ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Versand   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


Alle Kräuter

Sortieren nach

<span class=uebersicht-detail-gross>Edelgamander</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, echter Gamander, Schafkraut, Bathengel, Frauenbiss, Gamanderlein</span>
Edelgamander , echter Gamander, Schafkraut, Bathengel, Frauenbiss, Gamanderlein pro Stk. nur
€ 3,20
Teucrium chamaedrys hort. , Lamiaceae – Lippenblütler



Der echte Gamander ist Heilkraut, das vom Wuchs her einen kleinen Halbstrauch bildet, der gerade einmal eine Höhe von zirka 30 cm erreicht.
Seine hell-rosa Blüten erscheinen von Juli bis September. In der Natur bevorzugt er als Standort sonnige Plätze mit eher trockenen Böden, die zumeist stickstoffarm sind. Die Pflanze ist unkompliziert, anspruchslos und winterhart.

Heilkraut, Mediterranes Kraut

Die Heimat des Gamanders ist das Mittelmeergebiet und das südliche Mitteleuropa bis hin nach Westasien.
Als traditionelle Heilpflanze fand der Gamander schon im antiken Griechenland Verwendung. Pedanios Dioscurides (40-90 n.Chr.), der berühmteste Pharmakologe des Altertums und Verfasser des Werkes "Materia medica" ("Über Heilmittel"), in dem unter anderen auch 813 Heilmittel pflanzlichen Ursprungs beschrieben werden, empfahl Gamander aufgrund seiner antiviral wirkenden Inhaltsstoffe bei Husten und Asthma.
In späteren Zeiten wurde der Pflanze auch nachgesagt, antiseptisch, blutreinigend, fiebersenkend, magenstärkend, verdauungsfördernd und wundheilend zu sein. Außerdem sollen seine Inhaltsstoffe die Gallensekretion fördern.
Folglich wurde das Heilkraut auch zur Behandlung von Arthritis, Gicht, Rheuma, Magen-, Darm- und Gallestörungen und schlecht heilender Wunden herangezogen.
Zur Anwendung kam der Gamander in Form von Tee oder eingelegt in Wein.
Mit der Zeit geriet er aber in Vergessenheit. Zudem sollen bestimmte Inhaltsstoffe des Gamanders bei einer Überdosierung Leberschäden verursachen. Informieren Sie sich vor einer Anwendung bei Ihrem Arzt, Apotheker oder Homöopathen genau über die Vorteile und Risken des Gamanders! Denn wie heißt es so schön: „Dosis sola venenum facit“,
zu Deutsch, „Allein die Menge macht das Gift"!
Edelgamander, echter Gamander, Schafkraut, Bathengel, Frauenbiss, Gamanderlein
<span class=uebersicht-detail-gross>Kreta-Melisse</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Limettenmelisse, Limonenmelisse</span>
Kreta-Melisse , Limettenmelisse, Limonenmelisse pro Stk. nur
€ 3,60
Melissa officinalis ssp. altissima , Lamiaceae - Lippenblütengewächse



Die Blüten der Kreta-Melisse sind klein aber zahlreich und erstrahlen in weiß bis hellviolett in den Monaten Juni, Juli und August. Das Kraut erreicht eine Wuchshöhe von 50-90 cm. Bei einer Außenpflanzung in unseren Breiten sollte der Standort sonnig bis sehr sonnig sein, der Boden locker, aber nicht unbedingt gleich zum Austrocknen neigen. Ein Winterschutz ist ratsam. Hervorragend eignet sie sich mit ihrem Aussehen für die Pflanzung in großen Solitärgefäßen, die dann frostfrei überwintert werden können.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Mediterranes Kraut, Duftkraut, Kübelpflanze

Im Gegensatz zur weithin bekannten Zitronenmelisse erinnert der Duft seiner Blätter an das fruchtige Aroma von Limetten, das wiederum in etwa einem Aroma-Mix von Mandarinen und Limonen entspricht.
In der Kräuterküche lassen sich die leckeren Blätter der Kreta-Melisse vielfältig verwenden. Getrocknet eignen sie sich außerordentlich gut für Tee, getrocknet oder frisch als Gewürz für Süßspeisen, Salate und andere Desserts. Ebenfalls sind die frischen Blätter beliebte Zugaben zu Long-Drinks.

Volksmedizinisch sagt man den Inhaltsstoffen seiner Blätter, wie etwa ätherischen Ölen, Citronella, Citral, Kaffeesäure, Rosmarinsäure, Triterpene, Flavonoide und weiteren, schon seit der Antike eine beruhigende, entkrampfende und antibakterielle Wirkung nach.
So soll die Anwendung in Form von Tee bei Magen- und Darm-Beschwerden, Problemen mit Herz und Kreislauf, bei Menstruationsbeschwerden und Kopfschmerzen als auch bei nervlichen Problemen wie Schlaflosigkeit, Stress, leichten Depressionen, Melancholie oder Unausgeglichenheit helfen können.
Kreta-Melisse, Limettenmelisse, Limonenmelisse
<span class=uebersicht-detail-gross>Pfeffersalbei</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Hummelschaukel, Sumpfsalbei, Bog sage</span>
Pfeffersalbei , Hummelschaukel, Sumpfsalbei, Bog sage pro Stk. nur
€ 3,90
Salvia uliginosa , Lamiaceae - Lippenblütler



Der Pfeffersalbei erreicht eine Wuchshöhe bis zu 180 cm und kommt von Juli bis September zur Blüte. Überrascht wird man dann von leuchtend azurblauen Blüten, einer Farbe, die uns die Natur nur selten schenkt.. Pflanzen sollten Sie diesen wunderbaren Salbei an vollsonnigen, feuchteren Plätzen, wie etwa in der Nähe eines Biotops oder eines Wasserlaufs. Über die Winterhärte dieses Salbeis gehen die Meinungen auseinander. In milden Gebieten, wo auch Wein angebaut wird, reicht wahrscheinlich ein ordentlicher Winterschutz. In kälteren Regionen rate ich Ihnen den Salbei in einen großen Topf zu pflanzen und im Winter einzuräumen.

Gewürzkraut

Die Heimat des Pfeffersalbei ist Südbrasilien, Uruguay und Argentinien.
Der Salbei lässt sich schon an Hand seiner Namen gut beschreiben. Die Blätter schmecken stark nach Pfeffer und verlieren diesen Geschmack auch nicht als Gewürz beim Braten. Er ist ein wahres Magnet für Hummeln unter deren Gewicht er sich biegt wie eine Schaukel und der "Sumpf-" beschreibt den idealen Standort. Ich kann Ihnen nur aus eigener Erfahrung sagen, dass Sie Ihn nie mehr missen möchten, wenn Sie Ihn einmal in Ihrem Garten gepflanzt haben.

Pfeffersalbei, Hummelschaukel, Sumpfsalbei, Bog sage
<span class=uebersicht-detail-gross>Rebhuhnbeere echte</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Partridge Berry</span>
Rebhuhnbeere echte , Partridge Berry pro Stk. nur
€ 4,90
Mitchelia repens , Rubiaceae - Rötegewächse



Die echte Rebhuhnbeere hat einen kriechenden, bodendeckenden Wuchs und wird nur in etwa 5 cm hoch. Die Blüten erscheinen von Juni bis August, sie sind klein und weiß und besitzen einen betörende Duft. Aus ihnen entstehen dann bis zum Herbst hin kleine dunkelrote Beeren die essbar sind aber über keinen besonderen Geschmack verfügen. Die sehr dekorative Pflanze bevorzugt halbschattige oder schattige Plätze, der Boden sollte nicht zu trocken sein. Die Pflanze ist winterhart.

Heilkraut, Teekraut, Indianisches Kraut

Die echte Rebhuhnbeere ist von verschiedenen nordamerikanischen Indianerstämmen bei Geburten zum Einsatz gekommen.
Die Indianer Frauen tranken dazu einige Wochen vor der Geburt einen Tee aus den getrockneten Blättern der Pflanze, um eine einfache Geburt herbeizuführen. Wichtig dabei war jedoch der richtige Zeitpunkt der Einnahme, denn bei zu früher Verabreichung in den ersten Monaten der Schwangerschaft konnten die Inhaltsstoffe der Pflanze auch eine Fehlgeburt auslösen. Auch heute schätzt man in der Kräuterheilkunde noch die stärkende Wirkung der Rebhuhnbeere auf Eierstöcke und die Gebärmutter.
Äußerlich angewendet soll der Tee bei Schwellungen, Nesselsucht, rheumatischen Beschwerden und wunden Brustwarzen helfen.
Ein aus den Beeren zubereiteter Tee wirkt stärkend auf das Nervensystem.
Rebhuhnbeere echte, Partridge Berry
<span class=uebersicht-detail-gross>Muskateller Salbei</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Gartenscharlach, Muskat-Salbei, Muskateller-Salbei, Römischer Salbei, Stinkender Salbei, Wetterdamm</span>
Muskateller Salbei , Gartenscharlach, Muskat-Salbei, Muskateller-Salbei, Römischer Salbei, Stinkender Salbei, Wetterdamm pro Stk. nur
€ 3,90
Salvia sclarea , Lamiceae – Lippenblütler



Der Muskatellersalbei erreicht eine Wuchshöhe von 50 - 110 cm und er blüht von Anfang Juni bis zirka Ende Juli, wobei die Farbe der Blüten ein Farbspektrum von weiß, rosa über hellblau bis ins violett umfasst. Als Standort bevorzugt er sonnige, geschützte Standorte auf etwas sandigen Böden. Bei zu nassem Winterwetter oder bei Temperaturen unter -15°C kann die Pflanze absterben.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Hildegard von Bingen

Salvia sclarea kommt von Südeuropa, Nordafrika bis Westasien vor wird aber auch in Mitteleuropa kultiviert. Er duftet aromatisch nach Gewürz und einer Note Zitrone und wird deshalb auch in der Küche zum Verfeinern von Süßspeisen und Getränken verwendet.
Seine Inhaltsstoffe sind unter anderem ätherische Öle Rosmarinsäure, Buttersäure , Gerbsäure, Kampfer, Sclareol, Gerbsäure, Limonen und Terpinolen. Diese wirken in ihrer Kombination antibakteriell, adstringierend, schmerzstillend, tonisierend, verdauungsfördernd, krampflösend und menstruationsfördernd. Schon Hildegard von Bingen wandte den Muskatellersalbei bei Beschwerden wie Appetitlosigkeit, Problemen der Verdauung wie Blähungen oder Verdauungsschwäche an.
Volksmedizinisch kommt er aber auch bei Durchfall, Krämpfen, Entzündungen des Zahnfleisches, Frauenkrankheiten sowie bei Menstruationsbeschwerden zum Einsatz.
Anwendung findet er in Form von Tee, einer Tinktur und äußerlich als Bestandteil von Salben oder Cremes.
Wegen seiner verdauungsfördernden Eigenschaft wird er zum Beispiel auch Kräuterlikören beigemischt.
Muskateller Salbei, Gartenscharlach, Muskat-Salbei, Muskateller-Salbei, Römischer Salbei, Stinkender Salbei, Wetterdamm
<span class=uebersicht-detail-gross>Salz Alant</span>
Salz Alant pro Stk. nur
€ 4,30
Inula crithmoides , Asteraceae – Korbblütler



Der Salz Alant erblüht von August bis Oktober mit ja fast zitronengelben Blüten, die dann aber doch ins orange neigen. Als Standort bevorzugt er sonnige Plätze. Das Kraut ist ausgepflanzt winterhart, freut sich aber wie auch wir über ein wenig Winterschutz.

Gewürzkraut

Der Salz Alant ist rund ums Mittelmeer heimisch. In der Kräuterküche ist er geschmacklich eine wahre Bereicherung, erinnert der Geschmack doch an Meerfenchel und Oregano - Ein Muss für jeden besonderen Salat!
Salz Alant

Seite(n): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6