ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Versand   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


Heilkräuter

Sortieren nach

<span class=uebersicht-detail-gross>Muskateller Salbei</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Gartenscharlach, Muskat-Salbei, Muskateller-Salbei, Römischer Salbei, Stinkender Salbei, Wetterdamm</span>
Muskateller Salbei , Gartenscharlach, Muskat-Salbei, Muskateller-Salbei, Römischer Salbei, Stinkender Salbei, Wetterdamm pro Stk. nur
€ 3,90
Salvia sclarea , Lamiceae – Lippenblütler



Der Muskatellersalbei erreicht eine Wuchshöhe von 50 - 110 cm und er blüht von Anfang Juni bis zirka Ende Juli, wobei die Farbe der Blüten ein Farbspektrum von weiß, rosa über hellblau bis ins violett umfasst. Als Standort bevorzugt er sonnige, geschützte Standorte auf etwas sandigen Böden. Bei zu nassem Winterwetter oder bei Temperaturen unter -15°C kann die Pflanze absterben.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Hildegard von Bingen

Salvia sclarea kommt von Südeuropa, Nordafrika bis Westasien vor wird aber auch in Mitteleuropa kultiviert. Er duftet aromatisch nach Gewürz und einer Note Zitrone und wird deshalb auch in der Küche zum Verfeinern von Süßspeisen und Getränken verwendet.
Seine Inhaltsstoffe sind unter anderem ätherische Öle Rosmarinsäure, Buttersäure , Gerbsäure, Kampfer, Sclareol, Gerbsäure, Limonen und Terpinolen. Diese wirken in ihrer Kombination antibakteriell, adstringierend, schmerzstillend, tonisierend, verdauungsfördernd, krampflösend und menstruationsfördernd. Schon Hildegard von Bingen wandte den Muskatellersalbei bei Beschwerden wie Appetitlosigkeit, Problemen der Verdauung wie Blähungen oder Verdauungsschwäche an.
Volksmedizinisch kommt er aber auch bei Durchfall, Krämpfen, Entzündungen des Zahnfleisches, Frauenkrankheiten sowie bei Menstruationsbeschwerden zum Einsatz.
Anwendung findet er in Form von Tee, einer Tinktur und äußerlich als Bestandteil von Salben oder Cremes.
Wegen seiner verdauungsfördernden Eigenschaft wird er zum Beispiel auch Kräuterlikören beigemischt.
Muskateller Salbei, Gartenscharlach, Muskat-Salbei, Muskateller-Salbei, Römischer Salbei, Stinkender Salbei, Wetterdamm
<span class=uebersicht-detail-gross>Zweizahn behaarter</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, needle grass, spanish needles, Fotzenigel, Frauenspiegel, Hahnenkamm, Priesterlaus</span>
Zweizahn behaarter , needle grass, spanish needles, Fotzenigel, Frauenspiegel, Hahnenkamm, Priesterlaus pro Stk. nur
€ 6,90
Bidens pilosa , Asteraceae - Korbblütler



Bidens pilosa ist eine einjährige Pflanze, die von April bis September weiß blüht und eine Wuchshöhe von 10-80 cm erreicht. An den Boden stellt die Pflanze keine besonderen Ansprüche, sie bevorzugt aber eher trockene Standorte in voller Sonne und toleriert Temperaturen von 15-45°C. Kurzzeitig übersteht sie auch Fröste bis zu -15°C.

Heilkraut

Bidens pilosa ist ursprünglich in Südamerika beheimatet, ist jedoch auch schon im Mittelmeerraum beheimatet. Sie ist eines der wenigen Pflanzen weltweit , die eine Art pflanzliche Antibiotika produzieren, die selbst gegen multiresistente Krankenhaus-Keime und Bakterien wirken. Seine Inhaltsstoffe sind über Jahrtausende im Kampf gegen seine Widerspieler herangereift. Wenn der Zweizahn auch wie ein Unkraut wirkt und in vielen Gegenden der Erde als Unkraut angesehen wird, so ist doch die Wirkung seiner Inhaltsstoffe überwältigend:
Diese wirken antibakteriell, antidiabetisch!, entzündungshemmend, antimikrobiell, antiseptisch, blutstillend, immunmodulierend, karminativ, malariahemmend und vieles mehr.
Ich möchte hierbei auf die Quelle meiner Informationen ausdrücklich hinweisen, wonach dieser Inhaltsstoffe-Mix auch gegen gegen schwer bis gar nicht mehr behandelbare Bakterien, Viren, Krankenhauskeime oder Parasiten wirkt!
Details, Indikationen und wissenschaftliche Studien zu Bidens pilosa finden Sie im Bestseller des amerikanischen Autors Stephen Harrod Buhner:
"Pflanzliche Antibiotika, wirksame Alternativen bei Infektionen durch resistente Bakterien, Krankenhauskeime und MRSA".
Zu finden auf: http://www.herbapress.de/index.php/shop.html
Zweizahn behaarter, needle grass, spanish needles, Fotzenigel, Frauenspiegel, Hahnenkamm, Priesterlaus
<span class=uebersicht-detail-gross>Gottesgnadenkraut</span>
Gottesgnadenkraut pro Stk. nur
€ 2,90
Gratiola officinalis , Scrophulariaceae



Das Gottesgnadenkraut blüht von Juni bis August mit blassgelben Blüten.
Es wird zwischen 15 und 60 cm hoch und gedeiht am besten an feuchten Standorten.
Die Pflanze ist wärmeliebend, salzertragend und winterhart.

Heilkraut

Die Pflanze steht unter Artenschutz !
Medizinisch setzte man das Gottesgnadenkraut früher gegen Gicht und Leberleiden, Verstopfung, als harntreibendes Mittel, bei stockender Menstruation und bei Hauterkrankungen ein.
In der Homöopathie werden die getrockneten, zur Blütezeit gesammelten oberirdischen Teile
gegen Entzündungen des Magen-Darm-Traktes verwendet.
Doch Vorsicht, die Droge ist stark giftig!

Der Gattungsname Gratiola wurde vom lateinischen gratia (Gnade) abgeleitet, man sah die Pflanze in früheren Zeiten als sehr heilkräftig an. In den Kräuterbüchern im 16. und 17. Jh. beschrieb man das Gottesgnadenkraut als Mittel gegen Wassersucht, zur Wundheilung, als kräftiges Abführmittel. Wegen zahlreicher Nebenwirkungen, vor allem blutige Darmentleerung, Abort, Krämpfe, Erbrechen und Herzbeschwerden geriet die Pflanze eher in Vergessenheit. Zu vorsichtiger Dosierung wurde und wird geraten!


Gottesgnadenkraut
<span class=uebersicht-detail-gross>Tragant chinesischer</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, HUANG QI, BèI QI, Gelber Führer</span>
Tragant chinesischer , HUANG QI, BèI QI, Gelber Führer pro Stk. nur
€ 5,50
Astragalus mongholicus , Faboideae - Schmetterlingsblüttler



Der chinesische Tragant hat kleine, hellgelbe Blüten ähnlich denen von Erbsenpflanzen und aufgeblasene, rot angehauchte Samenfrüchte.
Die Pflanze erreicht ein Höhe von etwa 80 cm, hat einen aufrechten Wuchs, liebt sandige, durchlässige Böden und ist winterhart.

Heilpflanze, Teekraut, TCM Pflanze, Asiatische Kräuter

Der Tragant ist ein Heilkraut, das in China seit Urzeiten bekannt ist und genutzt wird.
Huang qi, wörtliche übersetzt "Gelber Führer" weist auf die große Bedeutung dieser Pflanze in der chinesischen Medizin hin. Die gelbe Wurzel ist gegen alle Beschwerden einsetzbar, enthält gleich mehrere immunstimulierende und -regulierende Aktivstoffe, die Selbstheilungskräfte des Körpers mobilisieren.
Astragalus wirkt allgemein stärkend und beugt durch das enthaltene Adaptogen stressbedingten Krankheiten vor.
Es schützt vor Infektionen, u.a. Erkältungen und Grippe, stärkt geschwächte Immunsystem bei verminderter Anzahl weißer Blutkörperchen, hilft bei chronischen Bakterien- und Vireninfektionen, Magengeschwüren, zu hohem Blutdruck, Atemnot, Herzrasen und bei chronischer Erschöpfung, besonders nach einer Bakterien- oder Virusinfektion.
Der chinesische Tragant bewirkt eine bessere Adrenalinproduktion und Verdauung, steigert die Verbrennung, fördert die Heilung und setzt Energie zur Überwindung von Müdigkeit frei.
Auch bei chronischen Virusinfektionen und ansteckenden Leberentzündungen, hat das Heilkraut eine gute Wirkung.

Tragant chinesischer, HUANG QI, BèI QI, Gelber Führer
<span class=uebersicht-detail-gross>Kalifornischer Goldmohn</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Kalifornischer Kappenmohn, Schlafmützchen</span>
Kalifornischer Goldmohn , Kalifornischer Kappenmohn, Schlafmützchen pro Stk. nur
€ 3,90
Eschscholzia californica , Papaveraceae – Mohngewächse



Der kalifornische Goldmohn erstrahlt von Juni bis Oktober mit gelborangen Blüten und erreicht eine Wuchshöhe von 30-60 cm. Als Standort bevorzugt er vollsonnige Plätze mit sandigen, trockenen Böden, die nicht zu nährstoffreich sei sollten. Je nach dem Temperaturverlauf des Winters gedeiht er entweder einjährig oder mehrjährig.

Heilkraut, Indianisches Kraut, Mystisches Kraut

Die Heimat des Goldmohns ist der Südwesten der USA, wo die Pflanze schon seit tausenden Jahren von den Ureinwohnern als mildes Schmerzmittel und für spirituelle Zwecke verwendet wurde.
Volksmedizinisch verwendet man das Kraut bei Schlafstörungen, Schmerzen oder nervöser Übererregbarkeit. Zur Anwendung kommen nur die zur Blütezeit gesammelten und getrockneten oberirdischen Teile der Pflanze! Aufgrund des Alkaloid-Gehaltes sind alle Teile der Pflanze giftig!
Die Inhaltsstoffe sind neben Aporphin-Alkaloiden, Allocryptopin, Bitterstoffen, Californidin und Escholzin auch Flavonoide, Glykoside, Isochinolone sowie Protopin, Rutin und Xanthophylle.
Diese wirken sowohl analgetisch, angstlösend, antidepressiv und ausgleichend als auch schlaffördernd, beruhigend, krampflindernd und schmerzlindernd.
Der Kalifornische Mohn wurde 1903 offiziell zur Staatsblume von Kalifornien gekürt, sind seine goldorangen Blüten doch ein passendes Symbol für den „Golden State“.
Kalifornischer Goldmohn, Kalifornischer Kappenmohn, Schlafmützchen
<span class=uebersicht-detail-gross>Mojitominze</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Hemmingwayminze</span>
Mojitominze , Hemmingwayminze pro Stk. nur
€ 3,20
Mentha species nemorosa , Lamiaceae – Lippenblütler



Die Mojito-Minze, auch bekannt unter dem Namen Hemmingwayminze, ist ideal für Cocktails geeignet. Der Grund dafür ist, dass sie weniger Menthol enthält wie andere Minzen. Sie ist winterhart, erreicht eine Wuchshöhe von zirka 80cm und bevorzugt halbschattige Standorte.
Sie erblüht von Anfang Juli bis Ende August mit hellvioletten bis blass lila Blüten.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut

Die Hemmingway Minze lässt sich hervorragend für Tee oder Cocktails aber auf für Sommerspritzer ("Hugo") verwenden. Dafür können Sie die Triebe jederzeit schneiden, besser ist jedoch der Vormittag dafür geeignet, da die Blätter noch nicht von der Mittagshitze schlapp sind.
Mojitominze, Hemmingwayminze
<span class=uebersicht-detail-gross>Baumtabak</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Blaugrüner Tabak, Strauchtabak, Arkokapnos, Supay Kayku</span>
Baumtabak , Blaugrüner Tabak, Strauchtabak, Arkokapnos, Supay Kayku pro Stk. nur
€ 5,50
Nicotiana glauca , Solanaceae - Nachtschattengewächse



Im Gegensatz zum normalen Tabak weist der blaugrüne Tabak in der Natur die Wuchsform eines Strauchs bzw. kleinen Baumes auf. Blaugrün sind dabei seine Blätter, die ein wenig sukkulent-ledrig wirken. Seine bis zu 4cm langen Blüten sind gelb und erscheinen im Juli bis Oktober.
Der Baumtabak ist bei uns nicht winterhart. Er wird aber als sehr dekorative Kübelpflanze verwendet. Der Standort sollte sonnig bis halbschattig sein. Zum Überwintern wählen Sie einen hellen und luftigen Platz, an dem die Temperatur über 10° Celsius liegen sollte. Die Pflanze ist in allen Teilen giftig.

Heilkraut, Mediterranes Kraut, Indianisches Kraut, Mystisches Kraut, Kübelpflanze

Der Blaugrüne Tabak stammt ursprünglich aus Argentinien und Bolivien, später wurde er auch im Mittelmeerraum angesiedelt. Traditionell wird das Kraut von den Navajo-Indianern werden heiliger Zeremonien geraucht. Die zypriotische Bezeichnung für den blaugrünen Tabak lautet „Arkokapnos“, was so viel wie „Doktor“ oder „Physiker“ bedeutet. Blutende Verletzungen sollen demnach mit den Blättern der Pflanze bedeckt werden. Die in den Blättern enthaltenen Alkaloide wirken Blutstillend und antibakteriell. Weitere Inhaltsstoffe der Pflanze sind das Alkaloid Anabasin, das giftige Nornicotin und Solanin. Der Baumtabak enthält im Gegensatz zum normalen Tabak aber kein Nikotin.

Baumtabak, Blaugrüner Tabak, Strauchtabak, Arkokapnos, Supay Kayku
<span class=uebersicht-detail-gross>Ysop</span>
Ysop pro Stk. nur
€ 2,90
Hyssopus officinalis , Lamiaceae - Lippenblütler



Der Ysop blüht von Juli bis September mit blauen Blüten. Er braucht viel Sonne und Wärme und wächst bis zu 60 cm hoch. An den Boden stellt die Pflanze keine besonderen Ansprüche, wichtig ist jedoch das es zu keiner Staunässe kommen kann. Im Winter rate ich die Pflanze mit Reisig oder Frostschutzvlies zu schützen oder geschützt und kühl zu überwintern, da sie bei uns nicht ganz winterhart ist.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Kübelpflanze

Die ganze Pflanze duftet stark aromatisch und versprüht südländisches Flair.
In der gesunden Kräuterküche wird Ysop zum Würzen verschiedenster Gerichte verwendet wie etwa Salaten, Soßen, Suppen, Schweinefleisch oder Fleischsalaten.
Die heilende Wirkung von Ysop macht man sich bei Magen- und Darmstörungen zu Nutze, hilfreich ist er auch als Verwendung als Blasentee.
Seine Wirkstoffe helfen aber auch durch ihre schleimlösende Wirkung bei trockenem Husten.
Ysop
<span class=uebersicht-detail-gross>Weißer Salbei</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, White Sage, Bee Sage, Indianischer Räuchersalbei</span>
Weißer Salbei , White Sage, Bee Sage, Indianischer Räuchersalbei pro Stk. nur
€ 6,50
Salvia apiana , Lamiaceae – Lippenblütler



Der weiße Salbei erreicht eine Wuchshöhe von 80 cm. Zur Blüte kommt er im Juni und Juli, wobei die Pflanze unzählige weiße Blüten hervorbringt. Da der weiße Salbei bei uns nicht winterhart ist, sollten Sie ihn in einen schönen, großen Ton-Topf pflanzen. Als Standort eignet sich ein sonniger Platz. Räumen Sie Ihn zum frostfreien Überwintern nicht zu spät ein und vermeiden Sie zu starkes gießen während dieser Zeit.

Heilkraut, Indianisches Kraut, Räucherkraut, Kübelpflanze

Der weiße Salbei kommt vor allem in Nevada, Kalifornien der Mojave Wüste und im Nordwesten Mexikos vor. Traditionell wird er zum Räuchern verwendet - Der Rauch ist sehr herb, aromatisch bis harzig und vertreibt böse Geister und Dämonen vom Ort der Handlung, reinigt Räume etwa nach Krankheiten oder die Aura von Menschen. Danach sollte immer gut gelüftet werden, damit die negativen Energien auch weichen können.
Weißer Salbei, White Sage, Bee Sage, Indianischer Räuchersalbei
<span class=uebersicht-detail-gross>Alant</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Altkraut, Brustalant, Darmkraut, Darmwurz, Edelwurz,...</span>
Alant , Altkraut, Brustalant, Darmkraut, Darmwurz, Edelwurz,... pro Stk. nur
€ 3,40
Inula helenium , Asteraceae - Korbblütler



Der Alant zeigt von Juli bis Oktober seine auffälligen gelben Blütenwächst und wächst bis zu einer stattlichen Höhe von 2 m heran. Er gedeiht an leicht feuchten, halbschattigen Plätzen. Es ist kein Winterschutz notwendig.

Heilkraut

Schon seit der Antike wird Alant als Heil- und Gewürzpflanze verwendet.
Als Heilpflanze kam sie bei Husten, Krämpfen, Magen-Darm-Beschwerden, Gelbsucht oder Würmern zum Einsatz. Eine Salbe aus der Wurzel mit Schweinescmalz vermengt wurde äußerlich gegen Geschwüre und Ekzeme verwendet.
Aufgrund ihrer schleimlösenden Wirkung sind die Wirkstoffe der Wurzel auch Bestandteil in so manchem Hustensaft. Der ausgeprägte Wurzelstock weist einen sehr aromatischen Geruch auf und enthält viel Inulin.
Aufgrund des bitteren, etwas harzigen Geschmacks der Wurzel nahm man es zum Teil zum Würzen von Süßspeisen und wie konnte es anders sein, für die Herstellung von Magenbitter!
Heute findet Alant nur mehr selten Verwendung in der Küche.
Alant, Altkraut, Brustalant, Darmkraut, Darmwurz, Edelwurz,...
<span class=uebersicht-detail-gross>Murdannia</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Yah-Pak-King</span>
Murdannia , Yah-Pak-King pro Stk. nur
€ 5,90
Murdannia loriformis , Commelinaceae – Commelinagewächse



Murdannia ist ein thailändisches Kraut, das an Tradescantien, einer für das Bad geeigneten Pflanze, erinnert. Sie ist in unseren europäischen Breiten natürlich nicht winterhart und sollte lang vor den ersten Frösten hell und kühl, nicht unter 10° Celsius, eingewintert werden. Die Blüten von Murdannia sind unscheinbar, weiß bis hellblau und erblühen bei uns im Topf vom Mitte Juni bis Ende Juli.

Heilkraut, Asiatisches Kraut, Thailändisches Kraut, Kübelpflanze

Murdannia ist ein altes, geschätztes Heilmittel der traditionellen thailändischen Medizin. Der Name in Thailand lautet „Yah-Pak-King“. Murdannia wurde in der Volksheilkunde bei Atemwegs-Erkrankungen, zur Wundheilung und bei Leberleiden eingesetzt.
Bekannt geworden ist Murdannia aber durch die Krankheitsgeschichte eines Krebspatientens. Im Jahr 1984 soll ein Krebskranker durch die Einnahme von Murdannia gesundet sein. Sie können sich vorstellen, was das für jeden Anderen, ebenfalls an Krebs erkrankten Menschen heißt. Da greift man nach jedem Strohhalm. Tatsächlich wurde die Pflanze an der Universität Chiang Mai intensiv untersucht und die Resultate sprechen für sich:
Die Inhaltsstoffe von Murdannia sind neben Phytosteryglucosiden, Chalconoiden, Ceramiden auch Phenole, L-Phenylalanine, Glycosphingolipid und Isovitexin.
Diese Wirkstoffe haben eine stark stimulierende Wirkung auf das Immunsystem, insbesondere bei mutagenen Prozessen und hemmen das Wachstum von Tumoren, ohne zytotoxisch zu sein. Außerdem und wirken stark antioxidativ.
Murdannia, Yah-Pak-King
<span class=uebersicht-detail-gross>Lavendel echter</span>
Lavendel echter pro Stk. nur
€ 2,90
Lavandula angustifolia , Lamiaceae, Labiatae



Wer kennt ihn nicht, den Lavendel - Bote eines schönen, duftvollen Sommer´s! Der echte Lavendel wächst relativ kompakt, seine leuchtend blauen Blüten erscheinen von Juni bis Juli. Er braucht einen sonnigen, warmen Standort, wo es zu keiner Staunässe kommen darf. Wer ihn liebt schützt ihn über den Winter mit ein wenig Reisig.

Gewürzkraut, Heilkraut, Duftkraut

Die Heimat des Lavendel sind die Küstenregionen des Mittelmeergebiets.
Bekannt sind uns allen die weithin blauen Lavendelfelder in Südfrankreich, der Provence. Aus seinen Stängeln und Blüten wird das begehrte Lavendelöl erzeugt, das ein wichtiger Grundstoff für Parfümerie ist.

In der mediterranen Küche, besonders in Frankreeich, Italien und Spanien werden die jungen Blätter und weichen Triebe hervorragend zum Verfeinern von Gerichten wie Eintopf, Fisch, Geflügel oder Lammfleisch verwendet.
Lavendel ist auch ein Bestandteil der bekannten Gewürzmischung "Kräuter der Provence".
Medizinisch sagt man Lavenel angustifolia eine antiseptische und beruhigende Wirkung nach. Seine Wirkstoffe kommen zum Beispiel bei Unruhezustände, Einschlafstörungen und Oberbauchbeschwerden, wie Reizmagen oder nervöse Darmbeschwerden zur Anwendung.
Bei niedrigem Blutdruck oder bei Einschlafstörungen können Sie es sich bei einem Lavendelbad gutgehen lassen!
Füllen Sie Lavendelblüten in kleine Beutelchen oder Duftkissen.
In den Kleiderschrank gelegt, verströmen sie einen sehr angenehmen Duft und vertreiben zudem noch Motten!
Lavendel echter
<span class=uebersicht-detail-gross>Herzgespann echtes</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Wilde Melisse, Herzgespann, Herzheil,... </span>
Herzgespann echtes , Wilde Melisse, Herzgespann, Herzheil,... pro Stk. nur
€ 3,20
Leonurus cardiaca , Lamiaceae - Lippenblütler



Das echte Herzgespann blüht von Juni bis September mit rosa bis cremeweißen Blüten und wird bis zu ansehnlichen 150 cm groß. Die Pfanze stellt im Großen und Ganzen keine besonderen Bodenansprüche.
Sie bevorzugt sonnige Plätze und ist winterhart.

Gewürzkraut, Heilkraut

In der Kräuterküche ist das Herzgespann kein typisches Gewürzkraut. Es eignet sich jedoch mit frischen oder getrockneten Blättern zum Würzen von Linsen- oder Erbsensuppe. In früheren Zeiten wurde es auch als Bierwürze verwendet. Wirkstoffe des Herzgespann sind Gerbstoffe, der Bitterstoff Leocardin und Terpene, Flavonoide wie Rutin und Quercitrin, Kaffeesäureverbindungen und ätherisches Öl.

In der modernen Pflanzenheilkunde wird es als Tonikum bei Beschwerden in den Wechseljahren und bei Herzschwäche. Experimentelle Untersuchungen konnten zeigen, dass einige Inhaltsstoffe als Calciumantagonist wirken.

In größeren Mengen ist Herzgespann giftig und sollte nur unter ärztlicher Aufsicht angewendet werden. Während der Schwangerschaft darf es auf keinen Fall verwendet werden, denn es stimuliert den Uterus und kann daher abtreibend wirken.
Herzgespann echtes, Wilde Melisse, Herzgespann, Herzheil,...
Rainfarn pro Stk. nur
€ 2,90
Tanacetum vulgare



Rainfarn
<span class=uebersicht-detail-gross>Andorn</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Weißer Andorn, Gemeiner Andorn, Helfkraut, Weißer Dorant</span>
Andorn , Weißer Andorn, Gemeiner Andorn, Helfkraut, Weißer Dorant pro Stk. nur
€ 3,20
Marrubium vulgare , Lamiaceae - Lippenblütler



Der Andorn blüht mit seinen weißen Blüten von Mai bis August und bevorzugt sonnige Plätze. Er erreicht Wuchshöhen von bis zu 80 cm.
In der Natur kommt der Andorn auf trockenen Ton- und Lehmböden vor.
Andorn ist relativ winterhart, vorausgesetzt er hat keine Staunässe.
Über zusätzlichen Winterschutz in Form von Reisig oder Vlies freut er sich.

Heilkraut, Teekraut, Hildegard von Bingen, Duftpflanze

Der Andorn zählt zu den äl­tes­ten Arzneipflanzen, die uns durch Überlieferung bekannt sind. Seine Heimat ist der Mittelmeerraum.
Schon die alten Griechen bauten ihn als Heilkraut an. Die Pflanze enthält neben dem Bitterstoff Marrubiin auch ätherische Öle, Schleim, Harze, Wachse und Gerbstoffe.
Die Hauptanwendungsgebiete des Andorn sind aufgrund seiner schleimlösenden und auswurffördernden Wirkung Erkrankungen der Atemwege, die mit Husten verbunden sind, sowie Bronchitis und Bronchialkatarrh.
Die Inhaltsstoffe des Andorn wirken sich aber auch sehr günstig auf die Verdauungsorgane aus: Sie wirken appetitanregend, fördern die Magen- und Gallensaftproduktion sowie die Funktion der Leber. Weiters wirkt der Andorn blutbildend, entzündungshemmend und immunstärkend.
Traditionell wurde Andorn früher auch bei Menstruationsbeschwerden und äußerlich bei Ent­zündungen der Haut und Schleimhäute angewendet.
Auch Hildegard von Bingen wußte um die Heilwirkung des Andorn.
Sie verwendete das Kraut bei dumpfem, taubem Gehör und Problemen mit den Verdauungsorganen.
Hildegard von Bingen: ....."Wer taube Ohren hat, der koche Andorn in Wasser und nehme ihn aus dem Wasser und lasse seinen warmen Dunst in seine Ohren dringen. Er lege ihn so warm um die Ohren und den ganzen Kopf, und er wird ein besseres Gehör erlangen"....."Wer kranke und gebrochene Eingeweide hat, der koche Andorn in Wein unter Beigabe von genügend Honig. Und dieses Gekochte schütte er in einen Topf und trinke es oft abgekühlt, und die Eingeweide werden geheilt."
Andorn, Weißer Andorn, Gemeiner Andorn, Helfkraut, Weißer Dorant
<span class=uebersicht-detail-gross>Beinwell</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Bienenkraut, Glotwurzel, Grosse Wallwurz, Honigblum, Komfrei, Soldatenwurz,….</span>
Beinwell , Bienenkraut, Glotwurzel, Grosse Wallwurz, Honigblum, Komfrei, Soldatenwurz,…. pro Stk. nur
€ 4,50
Symphytum officinale , Boraginaceae – Rauhblattgewächse



Der Beinwell erreicht eine Wuchshöhe zwischen 80 cm und 100 cm und beeindruckt mit seinen violetten Blüten von Mai bis September jeden Betrachter. Die Pflanze bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Platz mit lockerem, feuchtem Boden und ist voll frostfest. Der Beinwell kommt in verschiedenen Varianten in Europa, Nordafrika als auch im westlichen und zentralen Asien vor.

Heilkraut, Hildegard von Bingen, Afrikanische Kräuter, Mediterrane Kräuter, Asiatische Kräuter, Wildkräuter

Wie den Name des Krautes schon erahnen lässt, hat die Pflanze etwas mit Knochen zu tun. Seine Inhaltsstoffe sind neben Allantoin, Gerbstoffen, und Schleim, Asparagin, Alkaloide, Harz, ätherischem Öl, Flavonoiden, Kieselsäure, Stigmasterol und Pyrrolizidinalkaloide.
Es ist vor allem der Inhaltstoff Allantoin, der ausgeprägte, wundheilende Eigenschaften besitzt.
Er fördert die Bildung von neuem Gewebe, die Kallus-Bildung bei der Knochenheilung und wirkt zudem schmerzlindernd und entzündungshemmend. Aus diesem Grund verwendet man ihn traditionell auch gegen Verspannungen, Verstauchungen oder Arthrose.

Hildegard von Bingen empfahl Umschläge aus Beinwell und Honig zur Verbesserung des venösen Blutflusses bei Krampfadern.
Beinwell sollte auf Grund von möglichen Nebenwirkungen nur äußerlich angewendet werden. Die Sammelzeit für die Blätter ist April bis Mai, für die Wurzeln der Spätherbst oder das zeitige Frühjahr.

Weitere detaillierte Informationen zum Beinwell und Rezepte zur Zubereitung von Tees, Tinkturen oder Salben finden Sie auf der entsprechenden Seite von "Heilkäuterseiten.de" unter folgendem Link:
Beinwell, Bienenkraut, Glotwurzel, Grosse Wallwurz, Honigblum, Komfrei, Soldatenwurz,….
<span class=uebersicht-detail-gross>Mariengras</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Duft-Mariengras, Vanillegras, Süßgras, Bisongras</span>
Mariengras , Duft-Mariengras, Vanillegras, Süßgras, Bisongras pro Stk. nur
€ 3,90
Hierochloe odorata , Poaceae - Süßgräser



Das Mariengras blüht von Ende März bis Mai. Es bildet dichte Horste, die Halme sind dünn und wachsen 10-40 cm hoch. Als Standort bevorzugt es feuchte bis nasse, am besten stickstoffarme Böden an sonnigen bis halbschattigen Plätzen. Das Mariengras ist voll winterhart.

Gewürzkraut, Heilkraut, Indianisches Kraut, Duftkraut, Räucherkraut

Das duftende Mariengras kommt in Europa , Asien und Nordamerika vor.
Es war seit jeher für religiöse Zeremonien in Verwendung.
Im Christentum benannte man es zu Ehren der Heiligen Maria um.
"Wohlriechendes, heiliges Gras" - sein lateinischer Name "Hierochloe odorata" stammt in seinen Wurzeln aus dem Griechischen und kommt von "hierós" was heilig bedeutet,"chloé" heißt Gras und "odorata" steht für wohlriechend.
Es sind vor allem die unteren Teile der Blätter, die ein intensives Aroma aufweisen und zum Verfeinern von Tabak , Süßspeisen und auch Likören verwendet werden.
Das Mariengras wird seit ältester Zeit zum Rauchen und für Räucherzerimomien verwendet. Indianer in Nordamerika rauchen das "Bisongras" zusammen mit anderen Kräutern in der Pfeife.
Das Mariengras hat einen sehr feinen und würzigen Rauch, der an Heu erinnert, jedoch mit einer Geschmacksnote von Honig. Er soll sehr entspannend und harmonisierend auf Körper und Geist wirken und zu neuer Balance führen.
Das Mariengras ist aber auch ein Frauengras. Man verwendete es als eines von verschiedenen, ausgewählten Gräsern für das Bettstroh - das Lager für Kranke und Gebährende, da es eine sehr entspannende und antibakterielle Wirkung aufweist, die auf den darauf Liegenden übergeht.
Bei den Germanen war es der Göttin Freya geweiht, der Göttin der Liebe und Schutzpatronin von Schwangeren und Gebärenden. Dem Mariengras wurde auch nachgesagt, es könne die Liebesleidenschaft steigern, da es ja auch im "Liebes"-Wonnemonat Mai blüht.
Auf die Bedeutung als Frauengras verweisen auch viele Gemälde, auf denen die heilige Maria mit einem Grashalm des Mariengrases in der Hand dargestellt wird, was dem Gras auch den Namen "Liebfrauengras" oder "unserer lieben Frau Gras" einbrachte.
Mariengras, Duft-Mariengras, Vanillegras, Süßgras, Bisongras
<span class=uebersicht-detail-gross>Leinkraut gemeines</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, kleines Löwenmaul</span>
Leinkraut gemeines , kleines Löwenmaul pro Stk. nur
€ 2,90
Linaria vulgaris , Scrophulariaceae - Braunwurzgewächse



Die Blütezeit des Leinkrautes reicht von Mai bis Oktober, seine Blüten sind gelb mit orangegelben Flecken. Die Pflanze erreicht erreicht eine Wuchshöhe von 20 cm bis 75 cm. Am Standort sollte der Boden locker und sandig oder steinig sein, denn das gemeine Leinkraut ist eine Schuttpflanze.

Heilkraut

Das Leinkraut ist eine alte Heilpflanze, die reich an Flavonen ist.
In den Kräuterbüchern des 15. Jahrhunderts wird die Hauptanwendung des Krautes bei Leber- und Milzleiden sowie Harn- und Stuhlverhalten beschrieben.
Auch heute verwendet man in der Homöopathie frische, oberirdische Teile der Pflanze bei Leberschwäche und Blasenschwäche.
Im Aberglauben galt die Pflanze lange Zeit als Schutz gegen Hexenzauber und Verwünschungen für kleine Kinder.


Leinkraut gemeines, kleines Löwenmaul
<span class=uebersicht-detail-gross>Zitronenmelisse</span>
Zitronenmelisse pro Stk. nur
€ 2,90
Melissa officinalis , Lamiaceae - Lippenblütler



Die Zitronenmelisse erfreut uns von Juni bis August mit ihren duftenden weißen Blüten. Sie bevorzugt einen sonnigen Standort mit humusreichem Boden wo sie dann bis zu einem Meter hoch werden kann. Die Pflanze braucht keinen Winterschutz.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Duftkraut

Verwenden Sie die Zitronenmelisse für Fischgerichte, Fleischgerichte oder Eintöpfe. Besonders eignen sich die aromatischen Blätter Milchgerichte, Omletts und Soßen. Eigentlich können sie die Blätter fast überall zum Würzen verwenden! Alles Geschmacksache!
Traditionell verwendet man die Zitronemelisse als mildes Beruhigungsmittel.
Man gewinnt aus der Pflanze ein ätherisches Öl, das gegen Nervosität, Schlafstörungen, Erkältungen und Magen-Darm-Beschwerden hilft.
Als Tee zubereitet bringt sie Linderung bei Erkältungen oder Grippe, Migräne, Bauch- und Menstruationsschmerzen, gegen nervösen Magenkrankheiten, Schwindel, Wetterfühligkeit und manchen Atemwegserkrankungen.
Zitronenmelisse
<span class=uebersicht-detail-gross>Wasserminze</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Bachminze</span>
Wasserminze , Bachminze pro Stk. nur
€ 3,20
Mentha aquatica , Lamiaceae - Lippenblütler



Die Wasserminze blüht blassviolett von Juli bis September, sie erreicht eine Höhe von 30 cm. Sie mag sonnige und feuchte Plätze, im Winter ist kein Schutz notwendig.

Heilkraut, Teekraut, Hildegard-Kraut, Duftkraut

In der Kräuterküche eignet sich die Wasserminze hervoragend zum Würzen frischer Speisen und Salate. Auch wohlschmeckende, erfrischende Tee´s lassen sich mit ihr zubereiten.
Die Wasserminze war eines der heiligen Kräutern der Druiden.
Seine Inhaltsstoffe werden gegen Kopfschmerzen, Migräne, Bauchschmerzen und Magenprobleme verwendet.
Wasserminze, Bachminze

Seite(n): 1 | 2 | 3 | 4 | 5