ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Versand   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


<span class=uebersicht-detail-gross>Minzverbene</span>
Minzverbene pro Stk. nur
€ 4,50
Lippia scarberima , Verbenaceae - Eisenkrautgewächse



Die Minzverbene erreicht eine Wuchshöhe von 90 -180 cm.
Sie kommt von Juli bis August zur Blüte und bringt unzählige kleine weiße Blüten hervor. Die Pflanze verlangt nach einem durchlässigen Erdsubstrat und einem vollsonnigen Standort. Leider ist die Minzverbene nicht winterhart, eignet sich aber hervorragend als Kübelpflanze!
Es empfielt sich eine frostfreie Überwinterung bis zirka 8 Grad Celsius.

Heilkraut?,Teekraut, Duftkraut, Kübelpflanze

Die Heimat der Minzverbene ist Südamerika, die Pflanze kommt aber auch in Südafrika vor. Nicht zu verwechseln mit den nahen Verwandten Zitronenverbene oder Argentinischer Minzstrauch. Die Minzverbene besitzt kleine dunkelgrüne Blätter, die etwas rundlich eingekerbt sind.
Die Blüten sind klein und weiß, aber weisen einen Duft wie große Blüten auf -Ideal für Ihre Terrasse!
Die Pflanze ist starkwüchsig und verholzt rasch. In der Kultur einer Kübelpflanze empfielt es sich, die Triebspitzen regelmäßig zurückzustutzen, um so einen schönen, kompakten Pflanzenaufbau zu erzielen.
So können Sie vermeiden, dass die Pflanze beim ersten stärkeren Windstoss auseinanderbricht.
Aus der Blättern der Minzverbene lässt sich ein wunderbarer Tee machen,
der einen sehr minzigen, andere meinen einen Eukalyptusgeschmack aufweist. Aber da können wahrscheinlich nur Koalas wirklich mitreden.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass südafrikanische Forscher herausgefunden haben, dass das aus der Minzverbene gewonnene Öl eine stark fungizide, pilztötende Wirkung aufweist. Dieses Öl lässt sich dazu einsetzen, um Südfrüchte wie Avocados nach der Ernte auf ihrem Transport alternativ zu synthetischen Fungiziden vor Pilzbefall zu schützen.
Vielleicht ergibt sich daraus ja die Möglichkeit für ein biologisches Pilzbekämpfungsmittel für unsere Heimgarten oder das eine oder andere verseuchte Gemüse, damit nicht wieder die Gurke schuld ist! Ha,ha!




Lieferbarkeit:
Diese Pflanze ist zur Zeit ausverkauft bzw. wird nachvermehrt!
Für eine sichere Anwendung setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Homöopathen in Verbindung!



« zurück


Informieren Sie mich
Sie erhalten automatisch eine E-Mail Benachrichtigung, sobald das Produkt wieder verfügbar ist.