ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Versand   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


Ayurvedische Kräuter

Sortieren nach

<span class=uebersicht-detail-gross>Brahmi</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, kleines Fettblatt</span>
Brahmi , kleines Fettblatt pro Stk. nur
€ 4,20
Bacopa monnieri , Plantaginaceae - Wegerichgewächse



Brahmi!
Lassen Sie allein schon den Namen dieser ayurvedischen Heilpflanze auf sich wirken! Brahmi ist eine feuchteliebende, sukkulente, kriechende Sumpfpflanze, die bei uns nicht winterhart ist, relativ unscheinbare, kleine weiße Blüten hervorbringt und über mehrere Monate hinweg blüht. Sie wird ungefähr 10 cm hoch. Dieses Kraut ist sehr pflegeleicht und stellt keine besonderen Ansprüche. Die Pflanze gedeiht sowohl in der Sonne, als auch im Halbschatten.

Heilkraut, Teekraut, Anti-aging Kraut, Asiatisches Kraut, Ayurvedisches Kraut, Kübelpflanze

Dieses indische Heilkraut verbessert die geistige Leistungsfähigkeit, das Gedächtnis und die Konzentrationsfähigkeit.
Man verwendet entweder den Preßsaft der Pflanze, einen alkoholischen Auszug oder man bereitet sich aus den Sprossteilen der Pflanze einen Tee.
In Indien wurde Brahmi traditionell dafür verwendet, Neugeborenen das "Tor zur Intelligenz" zu öffnen.
Wirkstoffe der Pflanze sind unter anderem sogenannte "Bacoside", Steroidsaponine wie z.B. Bacosid A, welches die Gehirndurchblutung anregt und Bacosid B, das den Proteinstoffwechsel im Gehirn fördert.
Brahmi wird eingesetzt, um die geistige Leistungsfähigkeit und sowohl das Kurzzeit- als auch das Langzeitgedächtnis zu stärken.
Dank der antioxidativen Eigenschaften dezimiert Brahmi auch freie Radikale im Körper.
Die Inhaltsstoffe verbessern die Blutzirkulation im Gehirn, stärken die Kapillaren und führen zu einer Steigerung der Konzentration, der geistigen Aufnahmefähigkeit und der Gedächtnisleistung.
Ein Inhaltsstoff unter anderen sind die sogenannten Saponine, die besonders bei Erkrankungen der Atemwege helfen.
Deshalb verwendet man Brahmi traditionell auch bei Asthma und Bronchitis.
Weitere Anwendunsgebiete von Brahmi sind in Asien traditionell auch Allergien, Arthritis, Rheuma, hoher Cholesterinspiegel, Haarausfall, Fieber, epileptische Anfälle, Depressionen, Durchfall, Impotenz, unregelmäßige Menstruation, Angstzustände, Hysterie oder Nervenzusammenbruch.

Informieren Sie sich über die Verwendung dieser wahren Wunderpflanze aber auch aus anderen Quellen in Internet, zu umfangreich ist das Potential dieses kleinen, indischen Krautes!
Brahmi, kleines Fettblatt
Stück:   
<span class=uebersicht-detail-gross>Gotu Kola</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, indischer Wassernabel, asiatischer Wassernabel, Tigergras </span>
Gotu Kola , indischer Wassernabel, asiatischer Wassernabel, Tigergras pro Stk. nur
€ 4,50
Centella asiatica , Apiaceae - Doldenblütler



Gotu Kola ist flachwachsend und erreicht eine Wuchshöhe von 10 bis 15 cm. Seine Triebe wachsen sehr flach am Boden und bringen von Mai bis Juni unscheinbare, weiße Blüten hervor. Der Standort sollte sonnig oder halbschattig sein. Das Substrat sollte humushaltig, nährstoffreich und eher feucht sein. Das Kraut ist nicht winterhart und eignet sich daher bevorzugt als Kübelpflanze.

Heilkraut, Teekraut, TCM, Anti-aging Kraut, Asiatisches Kraut, Ayurvedisches Kraut, Kübelpflanze

In der traditionellen chinesischen und in der ayurvedischen Medizin findet der Wassernabel schon seit vielen hunderten Jahren Verwendung.
Dort kommt er bei psychischen Störungen oder bei Atherosklerose zum Einsatz, seine Wirkung soll antibiotisch, antimykotisch und zytostatisch sein.
Regelmäßiger Konsum von 1-2 Blättern als Tee oder roh in den Salat mitverarbeitet soll sich positiv auf die Gehirnzellen auswirken, sie sogar verjüngen!
In der Wellness- und Kosmetikindustrie wurde man schon seit geraumer Zeit auf seine Wirkstoffe aufmerksam, Extrakte der Pflanze sollen bei Hautstraffung sowie bei Hautverjüngung erfolgreich zum Einsatz gekommen sein.

Gotu Kola, indischer Wassernabel, asiatischer Wassernabel, Tigergras
Stück:   
<span class=uebersicht-detail-gross>Ashwagandha</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Schlafbeere, Winterkirsche, Pferdewurzel, Indischer Ginseng, Jangida, Kuthmithi</span>
Ashwagandha , Schlafbeere, Winterkirsche, Pferdewurzel, Indischer Ginseng, Jangida, Kuthmithi pro Stk. nur
€ 4,90
Withania somnifera , Solanaceae - Nachtschattengewächse



Ashwagandha wird meist zwischen 30 - 100 cm hoch. Seine Blüten sind grün und im Gegensatz zu seinen orangen bis roten Früchten eher unscheinbar.
Diese sind von einem durchsichtigen Lampion umhüllt, der aus Blütenblättern gebildet wird und aufplatzt, wenn die Beeren darin voll reif sind. Leider Ist diese wunderbare Pflanze bei uns in Mitteleuropa nicht winterhart. Deshalb sollte sie als Kübelpflanze verwendet und rechtzeitig, schon lange vor den ersten Frösten, in ein warmes Winterquartier eingeräumt werden.

Heilkraut, Ayurvedisches Kraut, Asiatisches Kraut, Mediterranes Kraut, Kübelpflanze

In der ayurvedischen Medizin ist Ashwagandha aufgrund seiner vielen Anwendungsmöglichkeiten eine der am häufigsten genutzten Heilkräuter.
Zur Anwendung kommt vor allem die Wurzel, die jedoch ein gewisses Alter aufweisen muss. In ihr finden sich Alkaloide wie zum Beispiel Anaferin, Anahygrin, Cuscohygrin, Nicotin, Tropin oder Withasomnin und verschiedene
Steroidlactone. Die Anwendungsbereiche reichen von Entzündungen, Schlaflosigkeit, Altersgebrechen oder Impotenz bis zur Reduktion des Stressempfindens, Verminderung von Ängsten und der Verbesserung der Konzentrations- und Lernfähigkeit. Ashwagandha ist allgemein ein Stärkungsmittel, fördert die geistige Entspannung und bringt Emotionen ins Gleichgewicht. In Zeiten, in denen immer mehr Menschen an "burn out" leiden, ist das mit Sicherheit ein interessanter Aspekt.
Ein Trank, der aus den Wurzeln der Pflanze zubereitet wird, soll nach verschiedenen Berichten eine aphrodisierende und sexuell stimulierende Wirkung aufweisen.
Zusammenfassend kann man sagen, dass Ashwagandha sicherlich für die Leiden unserer modernen, gestressten Zeit interessante Verwendungsmöglichkeiten bietet, die jedoch mit einem Arzt der ayurvedischen Medizin abgeklärt werden sollten.
Ashwagandha, Schlafbeere, Winterkirsche, Pferdewurzel, Indischer Ginseng, Jangida, Kuthmithi
<span class=uebersicht-detail-gross>Mukunu Wenna</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, JIE JIE HUA, Asia Kraut, Papageienblatt</span>
Mukunu Wenna , JIE JIE HUA, Asia Kraut, Papageienblatt pro Stk. nur
€ 3,50
Alternanthera sessilis , Amaranthaceae - Fuchsschwanzgewächse



Mukunu Wenna besticht durch seine roten Blätter und kann eine Höhe von bis zu 50 cm erreichen. Seine Blüten sind weiß-rosa, jedoch klein und eher unscheinbar. Als Strandort kommt Sonne oder Halbschatten in Frage. Im Sommer verlangt das das Papageienblatt nach viel Wasser, es sollte nie austrocknen, und nach regelmäßiger Düngung. Leider ist die Pflanze nicht winterhart und sollte ins Haus geräumt werden, bevor die Temperaturen unter 10° Celsius sinken, damit sie die Winterzeit in guter Verfassung übersteht. Es eignet sich auch wunderbar als reine Zimmerpflanze.

Gewürzkraut, Heilkraut, TCM, Asiatisches Kraut, Ayurvedisches Kraut, Kübelpflanze

Bisher war das Papageienblatt vor allem Liebhabern von Zierfischen als Aquarienpflanze bekannt, dabei verwendet man die die Blätter der Pflanze in seiner Heimat als sehr vitaminreiche Zutat zu Suppen, Salaten und verschiedenen Curry- und Fischgerichten. Geerntet werden die Triebspitzen, wodurch die Pflanze zusätzlich immer buschiger wird.
Mukunna Wenna ist ein altes Heilkraut der Ayurveda- und Unani Medizin.
In der indischen Ayurveda Medizin soll das Kraut die drei Lebensenergien
Vata, Pitta und Kapha, die gemeinsam Dosha heißen, ins Gleichgewicht bringen und sich auch sehr positiv auf die Augen und deren Sehkraft auswirken. In der traditionellen chinesischen Medizin verwendet man das Kraut zur Entgiftung, zur Stärkung von Niere und Blase, bei Nieren- und Blasenproblemen, wie zum Beispiel schmerzhaften Harnlassen mit wenig Harn, Bluthusten, Ruhr, eitrigen Infektionen der Haut oder Ekzemen.
Interessant ist auch die Verwendung auf Sri Lanka. Dort verfüttert man das Kraut an Tiere, die unter Darmproblemen leiden.
Eine Möglichkeit der Nutzung habe ich bisher jedoch noch nicht erwähnt:
Das Papageienblatt lässt sich auch wunderbar als Strukturpflanze in Blumenkästen pflanzen, wo es durch seine roten Blätter frischen Wind zwischen die Blumen bringt.
Mukunu Wenna, JIE JIE HUA, Asia Kraut, Papageienblatt
Stück:   

Seite(n): 1