ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Anfahrt   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Frauenmantel
Zum Produkt »


Lungenkraut
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


Heilkräuter

Sortieren nach

<span class=uebersicht-detail-gross>Houttuynie</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, CHUNG-YAO, Molchschwanz , Herzblatt, Doku-Dami , Chu ts'ai, Vap ca, ch'l, Yu-Hsing-ts'ao  </span>
Houttuynie , CHUNG-YAO, Molchschwanz , Herzblatt, Doku-Dami , Chu ts'ai, Vap ca, ch'l, Yu-Hsing-ts'ao pro Stk. nur
€ 3,00
Houttuynia cordata Plena , Saururaceae - Eidechsenschwanzgewächse



Die Houttuynie erreicht eine Wuchshöhe von 20-40 cm und blüht an sonnigen bis schattigen Standorten mit weißen, gefüllten Blüten von Juni bis September. Seine Blätter sind herzförmig und immergrün.
Die Pflanze ist zirka bis minus 20 Grad winterhart, ein wenig Schutz vor Kahlfrösten ist vorteilhaft.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Asiatisches Kraut, Duftkraut, Kübelpflanze

Was den Duft dieses Krautes betrifft gibt es zwei Meinungen:
Für die Einen duften die Blätter und vor allem die Rhizome stark nach Zitrone und Koriander, für die Anderen riechen die Blätter nach dem Zusammendrücken nach Fisch!
Die Blätter des Molchschwanz finden in der ostasiatischen Küche als Würzkraut für Suppen, Gemüse und Fleischgerichte Verwendung.
In der chinesischen Kräutermedizin verwendet man Houttuynia Cordata für die Heilung von Wunden, denn das Kraut weist antibakterielle Wirkungen gegen verschiedene Erreger auf.
Ich möchte Ihnen empfehlen, die Houttuynie nach Möglichkeit in ein größeres Gefäß zu pflanzen, da Sie sehr stark Ausläufer bildend ist und im Garten freiausgesetzt unter idealen Bedingungen zu einer wahren Plage werden kann!
Houttuynie, CHUNG-YAO, Molchschwanz , Herzblatt, Doku-Dami , Chu ts'ai, Vap ca, ch'l, Yu-Hsing-ts'ao
Stück:   
Wiesengänseblümchen , Maßliebchen, Tausendschön, Maiblume,... pro Stk. nur
€ 2,50
Bellis perennis , Asteraceae - Korbblütler



Das Gänseblümchen ist eine ausdauernde krautige Pflanze mit einer Wuchshöhe von bis zu 15 cm. Es blüht von März bis November, aus jeder Blattrosette kommen ununterbrochen einzeln stehende, weiße Blüten zum Vorschein und es wächst auf fast jeder Rasenfläche.

Gewürzkraut, Heilkraut

Vom Gänseblümchen kann man Blüten und Blätter als Zugabe für Frühlingssalate verwenden. Am besten schmecken die jungen Blättchen aus dem Inneren der Rosette. Die Knospen sowie die nur halb geöffneten Blüten schmecken angenehm nussartig, die geöffneten Blüten dagegen leicht bitter. Sauer eingelegt kann man Knospen als Kapernersatz verwenden.

Bekannt ist die blutreinigende Wirkung des Gänseblümchens, welches traditionell als Heilmittel bei Hauterkrankungen und Leberleiden eingesetzt wird. Wegen der Inhaltsstoffe ihrer Blüten wie Saponinen, ätherische Öle, Bitterstoffe, Gerbstoffe oder Schleime wirken sie auch entwässernd und sind für eine Frühjahrskur oder als Rheumamittel geeignet.
Der Tee aus den Blüten, wirkt wie ein mildes Abführmittel.
Bei Verbrennungen und Schwellungen können zerdrückte Blätter aufgelegt werden. Das Gänseblümchen wird gelegentlich als Futterpflanze genutzt.

Ein Aberglaube wahrscheinlich keltischen Ursprungs besagt, daß der Genuß des Gänseblümchens das Wachstum bremsen kann. In einer irische Sage gibt die Fee Milka dem Kind des Königs heimlich eine„Gänseblümchenspeise“ zu essen , damit es nie erwachsen werde und so gibt es noch heute auf den britischen Inseln den Brauch, junge Welpen mit Gänseblümchen zu füttern, damit sie kleinwüchsig blieben. Der Volksmund sagt das derjenige, der die ersten drei Gänseblümchen im Frühjahr ißt das restliche Jahr von Zahnschmerzen, Augenbeschwerden und Fieber verschont bleibe.

Auch kennt jeder die Orakelkraft dieser lieblichen Blume, die durch das Zupfen der Blütenblätter,...liebt mich, liebt mich nicht, liebt mich..., über die Liebe des/der Angebeteten Auskunft gibt!


Wiesengänseblümchen, Maßliebchen, Tausendschön, Maiblume,...
<span class=uebersicht-detail-gross>Griechischer Bergtee</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, syrisches Gliedkraut</span>
Griechischer Bergtee , syrisches Gliedkraut pro Stk. nur
€ 4,50
Sideritis syriaca , Lamiaceae - Lippenblütler



Der griechische Bergtee ist ein Kraut, das 30-40 cm hoch wächst und optisch durch seine graufilzigen Blätter besticht. Die kleinen, goldgelben Blüten erscheinen in dichten Scheinquirlen von Mai bis Juli.
Als Standort benötigt er sonnige Plätze mit humosen, durchlässigen Böden, an denen es zu keiner Staunässe kommen kann. Unter diesen Bedingungen ist die Pflanze bei uns in Mitteleuropa weitestgehend winterhart.

Heilkraut, Teekraut, Mediterranes Kraut

Aus Sideris syriaca, dem griechischen Bergtee wird in Griechenland traditionell Tee gebraut. Auf Kreta wird er zum Beispiel unter dem Namen "Malothira" angeboten. Er hat ein milder Tee, der ein sehr angenehmes Zimt-Aroma aufweist und auch als Entspannungstee genossen wird.
Volksmedizinisch wird er auch bei Erkältungen und Halsschmerzen konsumiert, da er durch seine antibiotischen Wirkstoffe entzündungshemmend wirkt.

Griechischer Bergtee, syrisches Gliedkraut
<span class=uebersicht-detail-gross>Braunelle gemeine</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, XIA-KU-CAO, Bräunheil, Mundfäulekraut,...</span>
Braunelle gemeine , XIA-KU-CAO, Bräunheil, Mundfäulekraut,... pro Stk. nur
€ 2,90
Prunella vulgaris , Lamiaceae - Lippenblütler



Die gemeine Braunelle blüht von Juni bis Oktober mit blauvioletten bis rötlichen Blüten. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 60 cm und verträgt auch Schatten. Im Winter benötigt sie keinen Schutz .

Gewürzkraut, Heilkraut, TCM, Frauenkraut

Junge, nichtblühende Pflanzenteile können als Salat oder Gewürz verwendet werden. Die Pflanze enthält Gerbstoffe, Flavonoide, Bitterstoffe, ätherische Öle , Vitamine B1, Saponine und andere wirksame Bestandteile.
Im Mittelalter verwendete man die kleine Braunelle zur Behandlung der Bräune-Krankheit, die Hautverfärbungen hervorruft.
Im asiatischen Raum dient sie als traditionelle Heilpflanze bei verschiedensten Beschwerden. Sie wirkt zusammenziehend und ist dadurch ideal für die Wundheilung, bei Verbrennungen, Hämohorriden. In der Volksmedizin setzt man sie innerlich vorallem wegen ihre fieber- und blutdrucksenkenden, bakterientötenden und blutbildenden Wirkung ein.
In der Medizin setzt man die Wirkstoffe der Braunelle auch bei inneren Blutungen oder starker Menstruation ein.
Die Kosmetikbranche produziert aus der in ihr enthaltenen Rosmarinsäure Präparate zum Schutz vor Ultraviolett-Strahlung.
Braunelle gemeine, XIA-KU-CAO, Bräunheil, Mundfäulekraut,...
<span class=uebersicht-detail-gross>Erdginseng</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, TU REN SHEN,  Surinam Spinat, Juwelen von Opar</span>
Erdginseng , TU REN SHEN, Surinam Spinat, Juwelen von Opar pro Stk. nur
€ 3,40
Talinum paniculatum , Portulacaceae - Portulakgewächse



Der Erdginseng ist ein sehr attraktives Kraut, das mit seinen rosa bis roten Blüten und leuchtend roten Samenkapseln von Juni bis August eine Höhe von zirka 50-60 cm erreicht. Als Standort verträgt er sonnige und halbschattige Plätze mit nährstoffreichem Boden. Bei der Pflanzung in einem Topf vergessen Sie daher nicht auf Düngergaben. Der Erdginseng verträgt leider nur Temperaturen von über 5° Celsius und sollte daher früh genug ins Winterquartier gebracht werden bzw. die Wurzeln ausgegraben und zum Beispiel im Keller überwintert werden.

Gewürzkraut, Heilkraut, TCM, Asiatisches Kraut, Kübelpflanze

Der Name Erdginseng lässt schon darauf schließen, dass es sich um eine wertvolle Pflanze handelt. In der traditionellen chinesischen Medizin verwendet man das Kraut aufgrund seiner vielen Inhaltsstoffe und Vitamine bevorzugt als Mittel zur Stärkung wie zum Beispiel bei Qi-Mangel der Milz, was Müdigkeit gepaart mit Schwitzen in der Nacht und Schweißausbrüchen am Tag zur Folge hat. Auch bei unregelmäßigen Monatsblutungen wird das Kraut eingesetzt.
In der Kräuterküche können Sie die fleischigen, sehr schmackhaften Blätter als Salat verwenden oder auch kurz andünsten und wie Spinat ("Surinam Spinat") zubereiten. Erdginseng - Ein unbekanntes Kraut, das man auf jeden Fall einmal ausprobieren sollte!
Erdginseng, TU REN SHEN,  Surinam Spinat, Juwelen von Opar
<span class=uebersicht-detail-gross>Studentenblume</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Yauhtli, Pericon, Winterestragon, Wolkenkraut, Wolkenpflanze, Sammetblume </span>
Studentenblume , Yauhtli, Pericon, Winterestragon, Wolkenkraut, Wolkenpflanze, Sammetblume pro Stk. nur
€ 4,30
Tagetes lucida , Asteraceae - Korbblütler



Tagetes lucida wird ca. 50 cm hoch und blüht ab Juni bis September mit gelben bis orangen Blüten. Für ein optimales Wachstum benötigt sie sonnige Plätze. Leider ist die Pflanze in unseren Breiten nicht winterhart.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Indianisches Kraut, Mystisches Kraut, Räucherkraut, Kübelpflanze

Als Gewürzkraut hat diese spezielle Tagetes-Art einen süßen, milden Anisgeschmack. Seine zarten Triebspitzen erinnern aber auch an den Geschmack von Estragon, wovon sich der Name Winterestragon ableiten lässt. In Mexiko verwendet man das Kraut traditionell als Gewürz für Suppen, verschiedene Saucen, Hühnergerichte und vieles mehr.
In der mexikanischen Volksmedizin kommt es vor allem dann zum Einsatz, wenn es darum geht, den Magen zu beruhigen oder die Nerven zu entspannen. Anwendungsgebiete waren unter anderem auch Erkältungen, Verdauungsstörungen, Durchfall, Malaria und Bisse durch Schlangen oder Skorpione.
Das getrocknete Kraut wirkt anregend, Blutdruck-und Fieber senkend, es treibt den Harn und fördert die Verdauung. Sie sollten es nur in kleineren Mengen verwenden, denn in größeren Mengen konsumiert kam es unter Umständen betäubend oder halluzinogen wirken. Das Kraut wird aber auch als Zusatz zum Räuchern oder alles Aphrodisiakum verwendet.
Die Studentenblume war bei den Azteken eine heilige Pflanze und wurde Yauhtli genannt. Bei Opferritualen wurde das getrocknete Pulver des Krauter den geopferten Menschen ins Gesicht geblasen, bevor sie durch das Feuer starben.
Studentenblume, Yauhtli, Pericon, Winterestragon, Wolkenkraut, Wolkenpflanze, Sammetblume
<span class=uebersicht-detail-gross>Japanische Ölminze</span>
Japanische Ölminze pro Stk. nur
€ 3,20
Mentha arvensis x piperascens , Lamiaceae - Lippenblütler



Die japanische Ölminze hat blassrosa Blüten, die Juli bis August zum Vorschein kommen. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 60-80 cm und gedeiht an sonnigen und halbschattigen Plätzen. Die Pflanze ist voll winterhart.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, TCM, Asiatisches Kraut, Duftpflanze

Die Minze weist einen sehr hohen Gehalt an Menthol auf, verfügt aber dennoch über ein mildes Aroma.
Bekannt ist sie aber für ihre Verwendung zur Gewinnung von Minzöl, das für die Erzeugung des bekannten Tigerbalsams destilliert wird. Die Inhaltsstoffe der japanischen Ölminze wirken entzündungshemmend, antibakteriell, krampflösend, schmerzlindernd, schweißtreibend und kühlend.
Die Hauptanwendungsgebiete sind Erkältung, Schnupfen oder Kopfweh. Dabei machen die Wirkstoffe durch inhalieren die Atemwege und den "Kopf" wieder frei. Auch bei Verdauungsbeschwerden bzw. Beschwerden mit dem Magen-Darm Traktes ist das Kraut hilfreich.
In der traditionellen chinesischen Medizin wird die Minze verwendet um "Wind und Hitze" zu vertreiben, den Kopf und die Augen zu klären, das "Aufblühen" der Haut zu fördern, "stockendes Leber-Qi" zu vertreiben und Depressionen zu lindern.
Japanische Ölminze
<span class=uebersicht-detail-gross>Rosmarin Arp</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, winterfest</span>
Rosmarin Arp , winterfest pro Stk. nur
€ 5,50
Rosmarinus officinalis "Arp" , Laminaceae - Lippenblütler



Diese Rosmarinsorte erreicht eine Wuchshöhe bis fast 100 cm, der Gesamtwuchs geht etwas in die Breite. Die weißen bis hellblauen Blüten erscheinen von April bis Juli, seine Blätter sind graugrün.
Der Rosmarin "Arp" ist unter bestimmten Voraussetzungen recht gut winterhart. Es empfiehlt sich auf jeden Fall eine Frühjahrs-Pflanzung.

Gewürzkraut , Heilkraut, Teekraut, Mediterranes Kraut, Duftpflanze, Kübelpflanze

Viele Berichte sprechen von einer Winterhärte von bis zu -22 Grad Celsius. Ich meine, da müssen wirklich alle Faktoren passen. Einerseits braucht dieser Rosmarin einen vollsonnigen, geschützten Standort, der Boden soll locker sein und nicht zur Staunässe neigen. Andererseits ist wichtig, dass der Boden bevor er friert gut feucht ist und der Rosmarin in seinen Jugendjahren über den Winter einen Schutz vor der Sonne und vor trockenen Winden in Form einer Vliesabdeckung erhält. Die Tiefsttemperaturen sollten sich auch nicht über einen langen Zeitraum durchgehend erstrecken. Denken Sie auch daran unter dem Vlies mit ein paar Holzlatten oder Ästen eine Stütze zu errichten, damit nicht eine Schneelast den Rosmarin mitsamt dem Vlies
platt drückt. Eines ist aber sicher, nämlich dass diese Rosmarin-Sorte die robusteste Sorte ist.
In der Küche können Sie diesen Rosmarin gleich verwenden wie alle anderen.
Rosmarin ist überdies das klassische Grillgewürz und verfeinert Fleisch, Geflügel, Lammfleisch, Zucchini oder Kartoffeln im Geschmack.
Volksmedizinisch sind die Inhaltsstoffe des Rosmarin verdauungsfördernd, herz- und nervenstärkend, vertreiben Müdigkeit und Völlegefühl und wirken zusätzlich schmerzstillend. Auch bei Muskelverhärtung sind sie hilfreich.
Rosmarin als Badezusatz regt den Kreislauf an.
P.S.: Wenn Sie gerade kein Teewasser zur Verfügung haben, können Sie auch einfach ein Rasmarinblatt zerkauen.
Rosmarin Arp, winterfest
<span class=uebersicht-detail-gross>Salbei flauschiger</span>
Salbei flauschiger pro Stk. nur
€ 3,90
Salvia officinalis Crispa , Labiaceae - Lippenblütler



Der sogenannte flauschige Salbei erreicht eine Wuchshöhe von 40-60 cm und erblüht von Juli bis August blau-violett. Er besticht durch seine
weißsilbrig beharrten Blätter, die einen eingekerbten Rand aufweisen und sich beim Angreifen richtig flauschig anfühlen. Vom Standort her benötigt er volle Sonne und einen normalen, durchlässigen Boden. Es darf aber zu keine Staunässe kommen. Bei uns in Mitteleuropa ist immer gut winterhart, freut sich jedoch über jeden zusätzlichen Winterschutz.

Gewürzkraut, Heilkraut, Teekraut, Hildegard von Bingen, Mediterranes Kraut

In der Küche lässt sich der flauschige Salbei gleich wie seine glattblättrigen Verwandten verwenden. Sei es als Gewürz bei schweren oder üppigen Gerichten, Fischgerichten oder Käse, als Zutat zu Kräuteressig oder Kräuterölen.
Die positiven Eigenschaften des Salbei´s wurden von den Menschen schon sehr früh erkannt, leiteten sie doch auch seinen Namen vom lateinischen Wort "salvare" ab, was übersetzt "heilen" bedeutet.
Hildegard von Bingen erkannte seine positiven Eigenschaften:
"Der Salbei ist von warmer und trockener Natur, und er wächst mehr infolge der Sonnenwärme als infolge der Feuchtigkeit der Erde. Er ist nützlich gegen die kranken Säfte, weil er trocken ist. Denn roh oder gekocht ist er gut für jenen zu essen, den schädliche Säfte plagen, weil er diese unterdrückt.
Nimm Salbei, pulveresiere ihn und iss dieses Pulver mit Brot, und es vermindert den Überschuss der schlechten Säfte in dir...."

Aufgrund seiner zahlreichen Inhaltsstoffe wie Gerb- und Bitterstoffen, Flavonoiden, Thujon, Cineol, Kampfer oder Borneol verfügt er über eine starke bakterienhemmende- und entzündungshemmende Wirkung.
Der Salbei wurde schon fast als Allheilmittel gehandelt...
Als Tee äußerlich, in Form von Waschungen, Bädern oder Spülungen angewendet, hilft er bei Geschwüren, Ekzemen oder schlecht heilenden Wunden. Bei Entzündung des Zahnfleisches oder der Mundschleimhaut kann man mit Salbei Tee gurgeln. Getrunken wirkt er verdauungsfördernd und hilft bei Blähungen, einem verdorbenen Magen oder Durchfall.
In der Homöopathie kommt die Droge bei Störungen der Schweisssekretion oder Erkrankungen des zentralen Nervensystems zum Einsatz.
Er wirkt aber auch unterstützend in der Behandlung vieler weiterer Beschwerden.
Salbei flauschiger
<span class=uebersicht-detail-gross>Minzverbene</span>
Minzverbene pro Stk. nur
€ 4,50
Lippia scarberima , Verbenaceae - Eisenkrautgewächse



Die Minzverbene erreicht eine Wuchshöhe von 90 -180 cm.
Sie kommt von Juli bis August zur Blüte und bringt unzählige kleine weiße Blüten hervor. Die Pflanze verlangt nach einem durchlässigen Erdsubstrat und einem vollsonnigen Standort. Leider ist die Minzverbene nicht winterhart, eignet sich aber hervorragend als Kübelpflanze!
Es empfielt sich eine frostfreie Überwinterung bis zirka 8 Grad Celsius.

Heilkraut?,Teekraut, Duftkraut, Kübelpflanze

Die Heimat der Minzverbene ist Südamerika, die Pflanze kommt aber auch in Südafrika vor. Nicht zu verwechseln mit den nahen Verwandten Zitronenverbene oder Argentinischer Minzstrauch. Die Minzverbene besitzt kleine dunkelgrüne Blätter, die etwas rundlich eingekerbt sind.
Die Blüten sind klein und weiß, aber weisen einen Duft wie große Blüten auf -Ideal für Ihre Terrasse!
Die Pflanze ist starkwüchsig und verholzt rasch. In der Kultur einer Kübelpflanze empfielt es sich, die Triebspitzen regelmäßig zurückzustutzen, um so einen schönen, kompakten Pflanzenaufbau zu erzielen.
So können Sie vermeiden, dass die Pflanze beim ersten stärkeren Windstoss auseinanderbricht.
Aus der Blättern der Minzverbene lässt sich ein wunderbarer Tee machen,
der einen sehr minzigen, andere meinen einen Eukalyptusgeschmack aufweist. Aber da können wahrscheinlich nur Koalas wirklich mitreden.

Interessant in diesem Zusammenhang ist, dass südafrikanische Forscher herausgefunden haben, dass das aus der Minzverbene gewonnene Öl eine stark fungizide, pilztötende Wirkung aufweist. Dieses Öl lässt sich dazu einsetzen, um Südfrüchte wie Avocados nach der Ernte auf ihrem Transport alternativ zu synthetischen Fungiziden vor Pilzbefall zu schützen.
Vielleicht ergibt sich daraus ja die Möglichkeit für ein biologisches Pilzbekämpfungsmittel für unsere Heimgarten oder das eine oder andere verseuchte Gemüse, damit nicht wieder die Gurke schuld ist! Ha,ha!

Minzverbene
Stück:   
<span class=uebersicht-detail-gross>Myrte großblättrig</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Brautmyrte, Griechische Brautmyrte</span>
Myrte großblättrig , Brautmyrte, Griechische Brautmyrte pro Stk. nur
€ 4,90
Myrtus communis , Myrtaceae - Myrtengewächse



Die griechische Brautmyrte mit ihren großen Blättern kann unter optimalen Wuchsbedingungen zu einem Strauch bzw. kleinen Baum mit Wuchshöhen von einigen Metern heranwachsen. Die zahlreichen weißen Blüten mit ihren auffallend langen Staubgefäßen erscheinen von Mai bis Juni und verströmen einen intensiven Duft. Die Myrte liebt die Sonne, gedeiht aber auch im Halbschatten. Bei uns empfielt sich die Verwendung der Myrte als Kübelpflanze, da sie nur kurzfristig Frost bis minus 5 Grad Celsius toleriert.

Gewürzkraut, Heilkraut, Mediterranes Kraut, Räucherkraut, Kübelpflanze

Die Heimat der Myrte ist der Mittelmeer-Raum, und so spielte diese besondere Pflanze auch in der Kultur der Völker am Mittelmeer eine besondere Rolle. Bei den alten Griechen war sie der Göttin Aphrodite, der Göttin der Liebe und Schönheit geweiht. So kam es, dass Bräute mit Myrtenkränzen geschmückt wurden, galt die Myrte doch als Symbol für gesunde Lebenskraft und über den Tod hinausgehende Liebe.
Und da Liebe bekanntlich auch durch den Magen geht, hat die Myrte auch einen festen Platz in der mediterranen Küche.
Die Blätter weisen ein Aroma auf, das an eine Mischung von Rosmarin und Lorbeer erinnert und werden vorwiegen für die Zubereitung von Fleischgerichten verwendet.
Die Beeren der Myrte sind essbar, dies ist durch einen Eigenversuch bestätigt, und der Geschmack ist echt interessant. Farblich wie eine Heidelbeere, nicht bitter aber mit einigen Samenkernen, geschmacklich fast wie eine Mischung aus Rosmarin und Granatapfel. Hier handelt es sich aber um meine eigene geschmackliche Wahrnehmung, die sich sicherlich differenzieren lässt.
Hergestellt werden aus den Beeren unter anderem Gelees und ein korsischer Likör namens "Mirto Rosso".
Interessanter als die leiblichen Wirkungen sind offensichtlich die Eigenschaften der Inhaltsstoffe der Myrte.
Hauptbestandteile der Blätter sind ätherische Öle, die durch ihre starke sekretionsfördernde Wirkung einen wichtigen Stellenwert in der Behandlung von Atemwegserkrankungen aufweisen. Sie wirken antibakteriell, schleimlösend, entzündungshemmend, schmerzlindernd und hautreinigend.
Als Räucherwerk wirkt die Myrte reinigend und klärend schärft die Aufmerksamkeit und Konzentration und gibt dem Menschen Selbstvertrauen und Mut. Eigentlich die optimale Pflanze für Verkäufer und Manager oder für jeden einzelnen von uns, der in diesen Zeiten noch einen Überblick bewahren will!

Myrte großblättrig, Brautmyrte, Griechische Brautmyrte
Stück:   
<span class=uebersicht-detail-gross>Ballonerbse</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Krebsbusch, Lerumo-lamadi, Speer des Blutes, kankerbos</span>
Ballonerbse , Krebsbusch, Lerumo-lamadi, Speer des Blutes, kankerbos pro Stk. nur
€ 9,90
Lessertia frutescens , Faboideae - Schmetterlingsblütler



Die Ballonerbse erreicht eine Wuchshöhe von bis zu einem Meter. Sie gedeiht in ihrer Heimat Südafrika nur in den Wüsten von Südafrika, Botswana und Namibia.

Heilkraut

Bei der Ballonerbse handelt es sich um eine traditionelle südafrikanische Heilpflanze, die von den Einheimischen schon seit Jahrhunderten als vielseitiges Heilkraut genutzt wird. Von den Heilern wird es bei verschiedensten Krankheiten zur Stärkung des körpereigenen Abwehrsystems genutzt. In der heutigen Zeit wurde man durch erfolgreiche Anwendungen als Tonikum bei AIDS- und Krebspatienten auf dieses alte Heilkraut aufmerksam.
Forscher haben herausgefunden, dass die Pflanze antiviral wirkende Inhaltsstoffe wie zum Beispiel L-Canavanin aufweist, die gegen Grippeviren und auch andere Virenstämme wirken. Daneben enthält die Ballonerbse Stoffe wie Pinitol und Gamma-Aminobuttersäure, Gemische von bitteren Triterpenglykosiden und mehrere Flavonoide.
Eine genau Beschreibung der Inhaltsstoffe und deren Wirkung finden Sie unter folgendem Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Ballonerbse
Traditionell setzt man die Pflanze bei Krebs, Magengeschwüren, Diabetes mellitus, Harnwegsinfektionen, Leberleiden, gynäkologischen Erkrankungen, Rheuma, Grippe, Erkältung, Fieber und Tuberkulose innerlich ein, äußerlich bei Hautleiden, Verbrennungen oder Augeninfektionen. Besonders hervorzuheben ist die Anwendung bei Aids- und Krebspatienten. Dabei besteht die Wirkung vorallem in der Stärkung des Immunsystems und dadurch der Verbesserung der Lebensqualität des Patienten.

Ballonerbse, Krebsbusch, Lerumo-lamadi, Speer des Blutes, kankerbos
<span class=uebersicht-detail-gross>Rebhuhnbeere echte</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Partridge Berry</span>
Rebhuhnbeere echte , Partridge Berry pro Stk. nur
€ 4,90
Mitchelia repens , Rubiaceae - Rötegewächse



Die echte Rebhuhnbeere hat einen kriechenden, bodendeckenden Wuchs und wird nur in etwa 5 cm hoch. Die Blüten erscheinen von Juni bis August, sie sind klein und weiß und besitzen einen betörende Duft. Aus ihnen entstehen dann bis zum Herbst hin kleine dunkelrote Beeren die essbar sind aber über keinen besonderen Geschmack verfügen. Die sehr dekorative Pflanze bevorzugt halbschattige oder schattige Plätze, der Boden sollte nicht zu trocken sein. Die Pflanze ist winterhart.

Heilkraut, Teekraut, Indianisches Kraut

Die echte Rebhuhnbeere ist von verschiedenen nordamerikanischen Indianerstämmen bei Geburten zum Einsatz gekommen.
Die Indianer Frauen tranken dazu einige Wochen vor der Geburt einen Tee aus den getrockneten Blättern der Pflanze, um eine einfache Geburt herbeizuführen. Wichtig dabei war jedoch der richtige Zeitpunkt der Einnahme, denn bei zu früher Verabreichung in den ersten Monaten der Schwangerschaft konnten die Inhaltsstoffe der Pflanze auch eine Fehlgeburt auslösen. Auch heute schätzt man in der Kräuterheilkunde noch die stärkende Wirkung der Rebhuhnbeere auf Eierstöcke und die Gebärmutter.
Äußerlich angewendet soll der Tee bei Schwellungen, Nesselsucht, rheumatischen Beschwerden und wunden Brustwarzen helfen.
Ein aus den Beeren zubereiteter Tee wirkt stärkend auf das Nervensystem.
Rebhuhnbeere echte, Partridge Berry
Stück:   
<span class=uebersicht-detail-gross>Amerikanische Narde</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Bergangelika</span>
Amerikanische Narde , Bergangelika pro Stk. nur
€ 6,90
Aralia racemosa , Araliaceae - Efeugewächse



Die amerikanische Narde wird zirka 150 cm hoch und blüht von Juni bis September. Die Pflanze bevorzugt einen geschützten Standort an der Sonne oder im Halbschatten, der Boden sollte nährstoffreich sein und einen gewissen Lehmanteil aufweisen. Die Blüten der Aralia racemosa sind weiß und sehen ähnlich aus wie die einer Engelwurz. Die Früchte sind kleine rote Beeren, die in Trauben angeordnet sind. Die amerikanische Narde ist bei uns voll winterhart.

Heilkraut, Frauenkraut, indianisches Kraut

Die amerikanische Narde ist auf bewaldeten Bergen Nordamerikas zu Hause, wo sie oft an Flussufern gedeiht wo es viele Nährstoffe gibt. Die Wirkung seiner Inhaltsstoffe wie Araliasaponin und ätherischer Öle war schon den ortsansässigen Indianerstämmen bekannt.
Sie verwendeten die knollige Wurzel als schweißtreibendes, anregendes und entgiftendes Mittel, das unter anderem bei Erkältungen, Asthma, Erkrankungen der Lunge, als Magenmittel oder bei Durchfall zur Anwendung kam. Auch als Rheumamittel und Wundheilmittel bei entzündlichen Geschwüren soll es helfen können.
Heute wird die amerikanische Narde in der Homöopathie vorwiegend gegen nächtlichen, nervösen Krampf- und Kitzelhusten, chronischem Bronchialkatarrh, Heuschnupfen, Asthma, Durchfall oder Weißfluss verwendet.
Amerikanische Narde, Bergangelika
<span class=uebersicht-detail-gross>Argentinischer Minzestrauch</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Burro</span>
Argentinischer Minzestrauch , Burro pro Stk. nur
€ 4,50
Lippia polystacha argentinischer , Verbenaceae - Eisenkrautgewächse



Der argentinische Minzstrauch wird bis zu 150 cm hoch und blüht von Ende Juni bis August. Seine Blüten sind weiß. Leider ist die Pflanze bei uns nicht winterhart, aber sie ist sehr leicht zu überwintern - die ideale Kübelpflanze!

Heilkraut, Teekraut, Duftkraut, Kübelpflanze

Wer einmal an diesem wunderbaren Kraut mit der Hand gestreift ist, weiß welch wunderbaren Duft diese Pflanze verströmt. Der intensive Minzduft ist einzigartig. Mit den Blättern können Sie Mate-Tee aromatisieren. In der Heimat des argentinischen Minzstrauches verwendet man das Kraut traditionell auch als Mittel bei Magenverstimmung.
Der strauchartige Wuchs der Pflanze mit seinen oft meterlangen unverzweigten Trieben mutet etwas eigenwillig an. Wenn Sie einen schönen verzweigten Pflanzenaufbau wünschen, müssen Sie die Pflanze öfters einmal zurückschneiden. Über den Winter verliert der Minzstrauch alle Blätter, die jedoch bei zunehmender Temperatur im Frühling wieder austreiben.
Ich empfehle eine helle und kühle Überwinterung. Wenn Sie den argentinischen Minzstrauch noch nicht kennen, dann rate ich Ihnen unbedingt zum Kauf. Sie werden mit dieser besonderen Pflanze viel Freude haben!
Argentinischer Minzestrauch, Burro
Stück:   
<span class=uebersicht-detail-gross>Wundklee</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Wundkraut, Apothekerklee, Kretzenkraut, Schöpfli,...</span>
Wundklee , Wundkraut, Apothekerklee, Kretzenkraut, Schöpfli,... pro Stk. nur
€ 2,50
Anthyllis vulneraria , Leguminosae - Schmetterlingsblütler



Der Wundklee blüht von Juni bis September gelb. Er bevorzugt sonnige, trockene Standorte und kann 40 cm an Wuchshöhe erreichen.
Düngung verträgt er nicht gut. Ansonsten ist er winterhart.

Heilkraut, Mystisches Kraut

In der Medizin des einfachen Volkes standen die Blüten in hohem Ansehen und wurden wegen ihres Gehalts an Saponinen und Gerbstoffen zur Behandlung von Wunden und Geschwüren benutzt. Auch gegen Husten kam er zur Anwendung. Der Echte Wundklee galt auch als Zauberkraut.
In die Wiege gelegt sollte er kleine Kinder vor dem „Verschreien“ und dem Verhexen beschützen- "Schreiklee".

Die vielen Volksnamen bringen den hohen Bekanntheitsgrad der Pflanze zum Ausdruck:
Schöpfli, Wollklee, Bärenpratzen, Hasenklee, Katzenklee, Katzenbratzerl, Muttergottes-Schühlein, Frauenkapperl, Taubenkröpferl, Tannenklee, Apothekerklee, Bärenklee, Bartklee, Frauenkäppeln, Gelber Klee, Goldknopf, Kretzenkraut, Russischer Klee, Schafszähn, Sommerklee und Watteblume.
Die Pflanze, die zu den Tiefwurzlern, gilt aber auch als wichtige Pionierpflanze und Rohbodenfestiger.
Wundklee, Wundkraut, Apothekerklee, Kretzenkraut, Schöpfli,...
<span class=uebersicht-detail-gross>Hirschhorn-Wegerich</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Krähenfuß-Wegerich, Mönchsbart, Schlitzblatt-Wegerich, Kapuzinerbart, Ziegenbart</span>
Hirschhorn-Wegerich , Krähenfuß-Wegerich, Mönchsbart, Schlitzblatt-Wegerich, Kapuzinerbart, Ziegenbart pro Stk. nur
€ 2,90
Plantago coronopus , Plantaginaceae - Wegerichgewächse



Die Rosette des Hirschhorn-Wegerich erreicht eine Höhe von 5 - 25 cm,
mit seinen Blüten in etwa 50 cm. Diese sind weiß und erscheinen von Ende Mai bis Ende September. Die Pflanze bevorzugt sonnige Standorte, der Boden darf schon ein wenig feucht oder wechselfeucht sein und ist winterhart.

Gewürzkraut, Heilkraut

Der Krähenfuß-Wegerich ist ein anspruchsloses Würzkraut, das in jedem Hausgarten seinen Platz findet. Bereits 1546 erwähnt der Arzt und Botaniker Hieronymus Bock dieses Kraut als "Kräen- oder Rappenfüßlein" in seinem Kräuterbuch an. Er empfahl es als Mittel bei Nieren- und Blasenbeschwerden.
Früher verwendete man den Hirschhorn-Wegerich sehr häufig als Gemüse.
In der heutigen Kräuterküche passt dieser "Spezial Wegerich" mit seinen jungen Blättern und deren etwas salzigem und ein wenig bitterem Geschmack hervorragend zum Würzen gemischter Salate. Sie können die sehr fleischigen Blätter aber auch wie Gemüse zubereiten und kochen.
Damit die Pflanze laufend neue Blätter bildet, empfiehlt es sich den Hirschhornwegerich ständig zu beernten.

Hirschhorn-Wegerich, Krähenfuß-Wegerich, Mönchsbart, Schlitzblatt-Wegerich, Kapuzinerbart, Ziegenbart
Stück:   
Pimpernelle , DI-YU, Großer Wiesenknopf, Blutkopf, Sperbenkraut pro Stk. nur
€ 3,20
Sanguisorba officinalis , Rosaceae - Rosengewächse



Die große Pimpernelle blüht mit rot-braune Blüten zwischen Juni und Juli, sie wird bis zu 1m groß und bevorzugt einen sonnigen bis halbschattigen Platz. Sie ist extrem frostfest.

Gewürzkraut, Heilkraut

Wie auch bei der kleinen Pimpernelle können Sie die jungen, vitaminreichen Blätter sehr gut zum Verfeinern von Suppen oder Salaten verwenden.
Sie weisen einen nussigen Geschmack nach Gurken auf.
In der traditionellen europäischen und chinesischen Medizin schätzt man vor allem die blutstillende Wirkung der Wirkstoffe. Diese sind in den im Herbst gesammelten, gewaschenen, getrockneten Rhizome und Wurzeln enthalten.
Die Wurzeln wirken gegen akuten Durchfall. Die Wirkstoffe besitzen überdies blutstillende, entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften.
Anwendungen neben Durchfall auch bei bei chronischer Dickdarmentzündung, Gebärmutterblutung oder Krampfaderleiden.
Äußerlich können Sie mit zubereitetem Tee gegen Zahnfleischentzündungen gurgeln.
Pimpernelle, DI-YU, Großer Wiesenknopf, Blutkopf, Sperbenkraut
<span class=uebersicht-detail-gross>Karde</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Weberkarde, Wollkarde, Tuchkarde</span>
Karde , Weberkarde, Wollkarde, Tuchkarde pro Stk. nur
€ 3,20
Dipsacus sativus , Dipsacaceae - Kardengewächse



Die Weberkarde wächst an sonnigen und halbschattigen Plätzen, bietet im ersten Jahr eine Blattrosette erreicht im zweiten Jahr mit seiner Blüte eine Wuchshöhe von 150-180 cm. Von Juli bis September erscheinen dann seine weißen bis hell violetten Blüten. Der Boden sollte wasserdurchlässig bzw. sandig sein und zu keiner Staunässe neigen.

Heilkraut, TCM

Die Weberkarte wird in ihrem Aussehen an eine Distel, ist jedoch keine.
In früheren Zeiten verwendete man die getrockneten Fruchtstände der Karde zum Kämmen der ungesponnenen Wolle bzw. zum Aufrauen von Wollgeweben. In der Volksmedizin sagt man, dass die Wirkstoffe der Kardenwurzel generell stärkend wirken.
Neu entdeckt wurde die Anwendung der Kardenwurzel zur Behandlung von Borreliose. Der deutsche Kräuterkundige und Ethnobotaniker Wolf-Dieter Storl wurde in der Literatur der traditionellen chinesischen Medizin auf die Anwendung der Karde aufmerksam. Die gewaschene und zerkleinerte Wurzel der Karde wird dabei in Alkohol eingelegt und soll regelmäßig eingenommen schon nach wenigen Wochen Linderung bringen. Interessant dabei ist, dass die Inhaltsstoffe der Kardenwurzel auch bei Personen Hilfe bringen können, bei denen Antibiotika nicht zum gewünschten Erfolg führen.
Schauen Sie sich dazu den dritten Teil des Videos „Wolf-Dieter Storl-Der mit den Pflanzen spricht“ an:
http://www.youtube.com/watch?v=HDJWrHyZuAw&list=PL9AD8FD668AAAB530
Karde, Weberkarde, Wollkarde, Tuchkarde
<span class=uebersicht-detail-gross>Zuckerwurzel</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Gierlen, Görlin, Süßwurzel, Zuckermerk</span>
Zuckerwurzel , Gierlen, Görlin, Süßwurzel, Zuckermerk pro Stk. nur
€ 2,90
Sium sisarum , Apiaceae - Doldenblütler



Die Zucherwurzel ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Wuchshöhe von 100-150 cm erreicht. Die weißen Doldenblüten erscheinen von Juni bis Juli.
Die Pflanze stellt keine besonderen Bodenansprüche, bevorzugt sonnige Standorte und ist winterhart.

Gewürzkraut, Heilkraut, Wildkraut

Bei der Zuckerwurzel handelt es sich um ein altes, fast vergessenen Kraut, dass verschiedenen Quellen zufolge ursprünglich aus dem Gebiet Chinas stammen soll. Die Pflanze ist seit der Antike bekannt und wurde wahrscheinlich bis zu Zeit der Einführung der Kartoffel als Nahrungsquelle in Europa auch in größerer Menge angebaut. Wie der Name schon verrät, verwendete man die Wurzeln, die sehr viel Zucker in Form von Saccharose enthalten, zum Süßen. Das Tolle an der Zuckerwurzel ist, dass man sie auch den ganzen Winter über direkt aus dem Garten frisch ernten kann. Man kann sie sowohl roh essen als auch anbraten oder pürieren. Die Zuckerwurzel ist mit Sicherheit ein interessantes Ausgangsmaterial für experimentierfreudige Köche und Köchinnen. Die jungen Blätter schmecken wie zarte Petersilie mit einem leichten Nachgeschmack von Radieschen. Ideal als Zugabe für Wildsalate.
Zur Beschreibung der volksmedizinischen Wirkung möchte ich Ihnen ein Zitat liefern, um Sie sich selbst ein Bild machen können:

Leonhart Fuchs, ein deutscher pflanzenkundiger Mediziner, der von 17.01.1501 bis 10.05.1566 lebte, schrieb in seinem zur damaligen Zeit sehr einflussreichen "New Kreüterbuch": „Der Same gedörrt, gepulvert und in Wein eingenommen ist gut so den Heschen (Schluchzen) haben und Grimmen im Leib. Sisern machen Lust zu dem ehelichem Werken, stärken das Herz, sind nützlich denen, so sich sehr erbrochen haben. “
Zuckerwurzel, Gierlen, Görlin, Süßwurzel, Zuckermerk
Stück:   

Seite(n): 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6