ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Anfahrt   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Frauenmantel
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


<span class=uebersicht-detail-gross>Persisches Bergkraut</span> <span class=uebersicht-detail-klein>, Winter-Bohnenkraut, Zatar Parsi, Zatar Romi, Römischer Ysop, Za'atar</span>
Persisches Bergkraut , Winter-Bohnenkraut, Zatar Parsi, Zatar Romi, Römischer Ysop, Za'atar pro Stk. nur
€ 4,20
Satureja thymbra , Labiatae



Das persische Bergkraut blüht mit unzähligen, tiefrosa Blüten von Juli bis September. Die Pflanze benötigt einen vollsonnigen Standort mit gut drainagierten Boden und kann sich dort zu einem 20 - 40 cm hohen Halbstrauch entwickeln. Da das Kraut Temperaturen nur bis minus 5 Grad Celsius toleriert, sollten Sie die Pflanze an einem geeigneten Quartier hell und kühl überwintern.

Gewürzkraut, Heilkraut, mediterranes Kraut, Duftkraut, Kübelpflanze

Satureja thymbra ist vom östlichen Mittelmeer, von Griechenland und der Türkei bis hin zum Iran beheimatet. Das stark duftende Kraut ist eine wahre Bienenweide und man kann es auf die gleiche Weise verwenden wie Thymian.
Das aus dem persischen Bergkraut gewonnene Öl weist einen warmen, intensiv sinnlichen Duft auf und hatte lange Zeit den Ruf eines Aphrodisiakums.

Als Würzmittel in Speisen wie Soßen oder Fleischgerichten verhindert es Blähungen und fördert die Verdauung. Veranschaulicht wird seine unterstützende Wirkung schon allein durch seinen Namen:
Bohnenkraut - Bei Bohnen und bei Kraut!
Schon in der Antike verwendete man das Öl von Satureja thymbra gegen infektiöse Hautkrankheiten oder gegen Pilzinfektionen, besonders auch bei hartnäckigem Nagelpilz. Es wirkt auch gegen die Hefe Candida Albicans.
Das Öl des persischen Bergkrautes lässt sich in geringen Konzentrationen auch als Massageöl verwenden, es wärmt und wirkt sich auch vorteilhaft bei Arthritis und Rheuma aus. Vermeiden sollten Sie eine Verwendung bei sensibler- oder beschädigter Haut, ebenso wie während der Schwangerschaft oder bei Kindern!

In der Konservenindustrie wird das Öl häufig aufgrund seier hemmenden Wirkung auf Bakterien und Pilze als Konservierungsmittel verwendet.



Lieferbarkeit:
Diese Pflanze ist im 11cm Topf kultiviert und je nach Wetterlage ab Mitte April 2014 verfügbar!
Für eine sichere Anwendung setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Homöopathen in Verbindung!



« zurück
Stück: