ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Anfahrt   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Frauenmantel
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


<span class=uebersicht-detail-gross>Natternkopf gewöhnlicher</span>
Natternkopf gewöhnlicher pro Stk. nur
€ 3,10
Echinum vulgare , Boraginaceae - Raublattgewächse



Der gewöhnliche Natternkopf erreicht eine Wuchshöhe von 25 cm bis 100 cm und kommt von Mai bis Oktober zu Blüte. Diese sind zuerst rosa bis violett gefärbt und verändern ihre Farbe später in ein blau bis himmelblau. Die Pflanze insgesamt hat ein krautiges Erscheinungsbild. Der Natternkopf wächst in freier Natur vor allem an trockenen und halbtrockenen Plätzchen in voller Sonne. Das Kraut mag keine Staunässe und ist winterhart.

Heilkraut

Der Name der Pflanze leitet sich von seinen einzelnen Blüten ab, die dem Kopf einer züngelnden Schlange ähnlich sehen. In der Volksheilkunde verwendete man das Kraut früher zur Wundheilung oder bei Epilepsie. Wirkstoffe der Pflanze sind neben Schleimstoffen Alkannine, die antimikrobiell wirken und dass die Wundheilung fördernde Allantoin.
Leider enthält der Natternkopf auch Pyrrolizid-Alkaloide, die für die Leber eine giftige Wirkung aufweisen. Aufgrund seiner Blütenform nahm man früher an, dass das Kraut auch bei Schlangenbissen hilfreich sei.


Lieferbarkeit:
Diese Pflanze ist im 11cm Topf kultiviert und je nach Wetterlage ab Mitte April 2014 verfügbar!
Für eine sichere Anwendung setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Homöopathen in Verbindung!



« zurück
Stück: