ES BEFINDEN SICH 0 ARTIKEL
IM WARENKORB
Startseite   |   Warum online kaufen?   |   AGB   |   Versandkosten   |   Über uns   |   Kontakt/Anfahrt   |   Impressum









Alle Kräuter

Gewürzkräuter
Heilkräuter
Teekräuter
Hildegard von Bingen
TCM
Anti-aging Kräuter
Frauenkräuter
Afrikanische Kräuter
Asiatische Kräuter
Mediterrane Kräuter
Ayurvedische Kräuter
Indianische Kräuter
Duftkräuter
Färberkräuter
Katzenkräuter
Mystische Kräuter
Räucherkräuter
Kübelpflanzen
Pflanzenhilfsmittel



Bleiben Sie stets informiert und profitieren Sie von
unserer 5 Euro Gutschrift für Sie als Dank für Ihre Anmeldung! Der Newsletter wird regelmäßig verschickt.
Ihr Name
Ihre Email


Jiaogulan
Zum Produkt »


Lavendel
Zum Produkt »


Arznei-Ehrenpreis
Zum Produkt »


Frauenmantel
Zum Produkt »


Brautmyrthe
Zum Produkt »


Ananasminze panascjiert
Zum Produkt »


<span class=uebersicht-detail-gross>Weinraute</span>
Weinraute pro Stk. nur
€ 3,20
Ruta graveolens , Rutaceae - Rautengewächse



Die Weinraute erreicht eine Höhe von 1 m, sie bevorzugt einen sonnigen Standort und blüht gelb von Juni bis Juli. Sie braucht eher lockeren Boden und benötigt etwas Winterschutz, am besten mit etwas Reißig abdecken.

Gewürzkraut, Heilkraut, Hildegard-Kraut

Verwenden Sie die Weinraute sparsam als Gewürz zu fetten Speisen wie zu verschiedenen Fleischgerichten, Eiern, Fisch und Streichkäse, Salat, Soßen oder Kräuterbutter oder aromatisieren Sie damit Ihren selbsterzeugten Wein oder Grappa. Die Blätter der Pflanze besitzen eine sehr dekorative Form.
Wegen ihrer ätherischen Öle findet die Weinraute auch in der Parfümproduktion Verwendung.
Die Weinraute besitzt auch eine Insekten abwehrende Wirkung.

Heute findet die Weinraute in der Pflanzenheilkunde kaum noch Verwendung mehr. Die Pflanze kann bei gleichzeitiger Berührung und Sonneneinstrahlung Hautreizungen hervorrufen. Außerdem sollte sie nicht nicht von schwangeren Frauen verwendet werden, da sie zu Fehlgeburten führen kann.
Die Weinraute war jedoch sowohl im Altertum als auch im Mittelalter eine hochgeschätzte Heilpflanze. Man verwendete sie gegen Augenleiden, bei Ohrenschmerzen und bei Wurmbefall. Außerdem hatte sie denn Ruf, ein wirksames Gegenmittel gegen die verschiedensten Gifte zu sein.
Ihren hervorragenden Ruf als Heilmittel erlangte die Raute zur Zeit der großen Pestepidemien.
Rautezweige wehren angeblich auch den bösen Blick ab - Ein Muss in unserer Zeit !!!
Die Weinraute ist heute eine anerkannte, wertvolle Heilpflanze vor allem gegen Verkrampfungen und Wechseljahrsbeschwerden.
Die Inhaltsstoffe der Weinraute sind unter anderem Rutin, Apfelsäure,
ätherisches Öl, Glykoside, Gummi, Harz, Stärke, Bitterstoffe und weitere.
Diese wirken krampflösend, durchblutungsfördernd und helfen bei
Blähungen, Verdauungsschwäche, Magenkrämpfen, Reizungen des Magens und des Darms, Kreislaufstörungen und Bluthochdruck.
Eine Linderung verspricht die Weinraute auch bei Kopfschmerzen,
Menstruationsbeschwerden, Hitzewallungen, Rheuma und besonders wichtig bei Gicht.



Lieferbarkeit:
Diese Pflanze ist im 11cm Topf kultiviert und je nach Wetterlage ab Mitte April 2014 verfügbar!
Für eine sichere Anwendung setzen Sie sich bitte mit Ihrem Arzt, Apotheker oder Homöopathen in Verbindung!



« zurück
Stück: